Es gibt nichts, was es nicht gibt

Skurrile Promi-Phobien: Davor haben diese Stars Angst

Matthew McConaughey 

Nicht nur vor Schlangen, engen Räumen oder tiefem Wasser haben Menschen Angst. Vor allem bei Stars gibt es noch viel skurrilere Dinge, vor denen sie sich fürchten. Wir verraten euch, welche.

Angst vor Höhe, Spinnen oder Dunkelheit? Viele wissen aus eigener Erfahrung, dass es noch viel ungewöhnlichere Ängste gibt. Auch manche Stars haben äußerst skurrile Phobien und sprechen offen darüber. Wir verraten euch mehr über die skurrilen Promi-Phobien.

Skurrile Promi-Phobien: Rosa Schweinchen, Drehtüren, Kleiderbügel & Co.

So hat Orlando Bloom (44) unheimliche Angst vor einer bestimmten Tierart – rosa Schweinchen. Nicole Kidmans (54) Schmetterlings-Phobie geht bis in ihre Kindheit zurück. Das verriet die Schauspielerin im Interview mit „Contact Music“.

Matthew McConaughey (51) kann man beispielsweise mit Drehtüren einschüchtern. Alle Mitarbeiter von US-Talkmasterin Oprah Winfrey (67) müssen sich an eine Kaugummi-Verbots-Regel halten. Der Grund? Oprah hat Angst vor der klebrigen Masse. Britney Spears (39) hat große Angst vor Reptilien. Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson (36) hat Angst vor Vögeln. Sie sagte einst, es liege an den Flügeln, den Schnäbeln und dem Flattern.

Die australische Sängerin Kylie Minogue (53) hat auch eine wirklich ungewöhnliche Phobie: Sie hat Angst vor Kleiderbügeln. Der schöne Hollywood-VIP Megan Fox (35) hat Angst vor trockenem Papier. Die britische Sängerin Adele (33) hat eine Möwenphobie. Sarah Michelle Gellar (44) gab zu, Angst vor Friedhöfen zu haben. Sie habe zudem eine große Angst davor, lebendig begraben zu werden.