• Home
  • Stars
  • Drama um „Die Dornenvögel“-Stars: Sie mussten evakuiert werden

Drama um „Die Dornenvögel“-Stars: Sie mussten evakuiert werden

Bryan Brown und Rachel Ward lernten sich am Set von „Die Dornenvögel“ kennen und sind seit 1983 verheiratet 
20. November 2019 - 10:00 Uhr / Katja Papelitzky

Schock bei den Stars der „Dornenvögel“-Miniserie. Die australische Farm von Bryan Brown und Rachel Ward liegt in der Nähe von verheerenden Waldbränden. Aus diesem Grund mussten die Schauspieler und deren Familie sogar evakuiert werden.  

Die „Dornenvögel“-Schauspieler Bryan Brown (72) und Rachel Ward (62) leben im australischen Gebiet Nambucca auf einer Farm, auf der am Samstag, den 16. November, eigentlich die Hochzeit ihrer Tochter Matilda Brown (32) stattfinden sollte.  

Wie die Zeitung „Sydney Morning Herald“ berichtet, musste die Familie jedoch evakuiert werden und die Farm verlassen. Die Hochzeitsfeier von Matilda Brown und Scott Gooding wurde verlegt und fand stattdessen in Sydney statt.  

Dem „Dornenvögel“-Paar und seinen Kindern geht es gut

Der Verlobte gab gegenüber „Sydney Morning Herald“ ein Statement: „Die Familie ist in Sicherheit und das ist das Allerwichtigste.“ Das Feuer wütet in unmittelbarer Nähe zu dem Wohnort der Familie.  

„Ein Haus, das nur 300 Meter von dem ursprünglich geplanten Hochzeitsort entfernt liegt, ist vom Feuer zerstört worden. Wir hatten keine andere Wahl, als die Hochzeit zu verlegen“, berichtete Scott Gooding weiter.  

Evakuierung in die Stadt sorgt für Sicherheit der „Die Dornenvögel“-Stars

Die schrecklichen Waldbrände haben allein im Gebiet Nambucca 19 Häuser zerstört - zwei Leute sind sogar ums Leben gekommen.  

Die „Dornenvögel“-Schauspieler und die Kinder von Rachel Ward und Bryan Brown sind in Sydney fürs Erste sicher von der Gefahr. Es ist nach wie vor unklar, bis wann die schlimmen und unkontrollierbaren Brände unter Kontrolle gebracht werden können.