• Home
  • Stars
  • Bei Insta blockiert: Zoff zwischen den Rosenkavalieren Sebastian Preuss und Andrej Mangold

Bei Insta blockiert: Zoff zwischen den Rosenkavalieren Sebastian Preuss und Andrej Mangold

Andrej Mangold spricht über den „Bachelor“ 2020
3. März 2020 - 18:01 Uhr / Nadine Miller

Sebastian Preuss und Andrej Mangold liegen sich in den Haaren: Der aktuelle „Bachelor“ hat den einstigen Rosenkavalier auf Instagram blockiert. Was Andrej dazu sagt, erfahrt ihr hier.

Dicke Luft zwischen „Bachelor“-Sebastian Preuss (29) und seinem Vorgänger Andrej Mangold (33). Bei den beiden läuft es im Moment alles andere als rosig. Sebastian Preuss hat jetzt ein klares Zeichen gesetzt und Andrej auf Instagram blockiert.

In seiner Insta-Story erklärt Andrej: „Ich wollte bei Sebastian auf den Account gehen, aber das funktioniert leider nicht mehr, weil er die Jennifer und mich geblockt hat.“

Andrej Mangold versteht Aktion von Sebastian Preuss nicht

Der ehemalige Bachelor Andrej Mangold kann über diese Aktion nur herzlich lachen und erklärt: „Finde ich schade, dass er uns jetzt blockiert hat. Er wird seine Gründe haben. Ich persönlich habe kein Problem mit ihm.“

Einen kleinen Seitenhieb gegen Sebastian Preuss kann er sich dann aber doch nicht verkneifen: „Nun gut, zum Glück habe ich nicht nur einen Insta-Kanal, von daher: Du wirst mich nicht für immer verbannen können“, so Andrej Mangold in seiner Instagram-Story.

Einen echten Grund für den Zoff zwischen den Rosenkavalieren gibt es laut dem „Bachelor“ 2019 nicht. Womöglich fühlt sich Sebastian Preuss von Andrej und seiner Jenny, die kürzlich Hochzeitsgerüchte anheizten, angegriffen.

Seit dem Start der neuen „Bachelor“-Staffel kommentieren die beiden jede Folge der Sendung auf ihrem gemeinsamen YouTube-Kanal. Andrej Mangold stellte aber klar, dass er Sebastian Preuss nie in irgendeiner Weise beleidigt habe.