• Home
  • Stars
  • „Bauer sucht Frau“: Anna Heiser gibt Rückblick auf eigene Hofwoche

„Bauer sucht Frau“: Anna Heiser gibt Rückblick auf eigene Hofwoche

Anna Heiser und Gerald Heiser von „Bauer sucht Frau“
20. Oktober 2019 - 13:00 Uhr / Sophia Beiter

Derzeit läuft die neue Staffel von „Bauer sucht Frau“ im TV. Für Anna Heiser ist das der perfekte Zeitpunkt um auf ihre eigene Hofwoche zurückzublicken und in Erinnerungen zu schwelgen. 

„Bauer sucht Frau“ hat das Leben von Anna Heiser (29) komplett umgekrempelt. In der Kuppel-Show lernte sie ihren Mann Gerald Heiser (34) kennen, mit dem sie nun gemeinsam eine Farm in Namibia betreibt. Auf ihrem Instagram-Account erinnert sich Anna nun daran, wie alles begann. 

Anna schreibt auf Instagram: „Der Start in die Hofwoche ist meistens holprig - wir haben zum Beispiel (dank der Deutschen Bahn) unseren Flug verpasst und mussten 24 Stunden später fliegen. Allerdings ist an dem Tag so viel schiefgelaufen, dass wir schon sagten, dass es einfach nicht sein sollte.“

Am Ende sollte es dann aber doch sein. Anna und Gerald verliebten sich ineinander und sind seitdem unzertrennlich. Anna gab sogar ihr eigenes Leben in Deutschland auf, um zu Gerald nach Afrika ziehen zu können. Erst vor Kurzem erzählte Anna Fans, wie schwierig aber auch schön ihr erstes Jahr in Namibia war. 

Anna Heiser hat „Bauer sucht Frau“ ein neues Leben zu verdanken

Während Anna ihre große Liebe schon gefunden hat, sind andere Frauen noch auf der Suche nach ihrem Traum-Bauer. Seit dem 14. Oktober läuft die neue Staffel von „Bauer sucht Frau“ im TV und Inka Bause (50) versucht, einsame Herzen zueinander zu bringen. 

Anna Heiser ist vom Format der Kuppel-Show überzeugt. Zuletzt verteidigte sie „Bauer sucht Frau“ gegen Fake-Vorwürfe. Immer wieder denken Menschen nämlich, dass bei der TV-Sendung alles nach einem Drehbuch ablaufe und die Liebe nicht echt ist. Anna ist aber wohl der beste Beweis dafür, dass bei „Bauer sucht Frau“ tatsächlich die wahre Liebe warten kann.