Star-Profil

Anna Heiser

Bauer sucht Frau Anna Gerald Namibia

Anna und Gerald leben inzwischen in Namibia

Durch „Bauer sucht Frau“ wurde Anna Heiser einem größeren Publikum bekannt. In der Staffel 2017 fand Anna in Farmer Gerald ihre große Liebe, sie heirateten einige Monate später sogar. Mittlerweile wohnen beide in Namibia.

Anna Heiser wurde 2017 durch die beliebte RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ bekannt. Sie bewarb sich nach dem von Inka Bause moderierten Casting-Call bei der Show, als sie den in Namibia lebenden Farmer Gerald sah. Sie kam dann in die Show, wodurch sich ihr komplettes Leben veränderte.

„Bauer sucht Frau“: Anna und Gerald im Glück

Bereits bei „Bauer sucht Frau“ waren Anna und Gerald ein Herz und eine Seele. Die beiden fanden in der RTL-Show zueinander und zeigten sich auch abseits der TV-Kameras verliebt und glücklich. Auf Instagram hielten die BsF-Stars Anna und Gerald ihre Fans stets auf dem Laufenden.

„Bauer sucht Frau“-Anna und Gerald nach der Schockdiagnose: Fällt die Hochzeit flach?

Kurz nach dem Ende der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ gaben Anna und Gerald bekannt, heiraten zu wollen. Durch Anna fanden dann sogar zwei Hochzeiten statt – eine in Namibia und eine in Polen, wo Annas Familie lebt. WenigeZeit später zog Anna zu ihrem Gerald nach Afrika, wo die beiden auf Geralds Hof arbeiten.

Anna Heiser: Geralds Erkrankung

Während Anna Heiser und Gerald ihre Fans stets auf dem Laufenden zu ihrer Beziehung hielten, machte Anfang 2018 eine Social-Media-Pause die Fans stutzig. Der Grund war erschreckend: Gerald leidet am Guillain-Barré-Syndrom, weshalb er sich gemeinsam mit Anna zurückgezogen hat.

Durch die Krankheit musste Gerald laufen, schreiben und greifen neu lernen. Immer an seiner Seite war allerdings Anna, die ihm durch den schwierigen Weg der Genesung half und zu ihm stand.

Witziges Wissen:

  • „Bauer sucht Frau“ Anna war die erste Kandidatin der Kuppelshow, die für den in der Sendung kennengelernten Bauer nach Afrika zog.