• Home
  • Royals
  • So haben Harry und William auf die Trennung ihrer Eltern reagiert

So haben Harry und William auf die Trennung ihrer Eltern reagiert

Prinz William und Prinz Harry

Die Hochzeit von Prinz Charles und Diana galt einst als eine der romantischsten überhaupt – ihre Ehe war jedoch das komplette Gegenteil davon. So nahm die Heirat auch ein unschönes Ende. Eine neue Doku zeigt nun, wie Prinz Harry und Prinz William auf die Trennung ihrer Eltern reagierten. 

Mit dem Tod von Lady Diana (†36) vor 21 Jahren zerbrach die heile Welt von Prinz William (36) und Prinz Harry (34). Aber spätestens seit der Trennung ihrer Eltern hatte diese bereits Risse. Einige Zeit nachdem Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über deren Affäre mit Prinz Charles (70) konfrontiert hatte, kam es zur Trennung und später zur Scheidung.

Die neue Dokumentation „William and Harry: Brothers in Arms“ zeigt nun, wie die beiden Prinzen auf die Trennungs-Neuigkeit reagierten.

Prinz William und Prinz Harry reagierten komplett unterschiedlich auf Charles und Dianas Trennung

Wie man in der Dokumentation erfährt, fuhr Lady Diana extra zum Internat, damit ihre Jungs als erstes und auch von ihr von der Trennung erfahren. Die beiden Prinzen sollen auf die schlechten Nachrichten ganz unterschiedlich reagiert haben. Prinz William soll sehr ruhig und stoisch gewesen sein. „Wenn du glücklicher bist, wenn du glücklicher sein wirst, Mama, dann ist es das Richtige“, sagte er lediglich.

Lady Diana, Prinz Harry, Prinz Charles und Prinz William 1985

Prinz Harry dagegen soll die Nachricht komplett aus der Bahn geworfen haben. Er soll furchtbar aufgebracht gewesen sein. Wie die Dokumentation offenbart, waren die unterschiedlichen Reaktionen aber gar nicht so überraschend.

Schließlich war Harry noch jünger und William soll schon länger von den Problemen seiner Eltern gewusst haben. Vor ihrem Tod gab Prinz William Diana noch ein rührendes Versprechen. Als diese traurig war, durch die Scheidung ihren Titel zu verlieren, soll William zu ihr gesagt haben:

Mach dir keine Sorgen, Mami, ich werde ihn dir zurückgeben, wenn ich eines Tages König bin“, berichtet Lady Dis ehemaliger Butler Paul Burrell in „Im Dienste meiner Königin“.