• Home
  • Royals
  • So konfrontierte Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über die Affäre
9. Oktober 2018 - 16:28 Uhr / Tina Männling
Prinz Charles' Geliebte

So konfrontierte Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über die Affäre

Lady Diana Seoul

Lady Diana bei einem Besuch in Seoul

Lady Diana hatte kein einfaches Leben. Eine große Sorge der Ex-Frau von Prinz Charles war dessen Affäre mit Camilla Parker-Bowles, von der Lady Di sehr früh wusste. Bei einer Party konfrontierte sie Camilla deshalb mit ihrem Wissen.  

Camilla Parker-Bowles (71) war Lady Diana (†36) immer ein Dorn im Auge. Diana wusste von deren Affäre mit Prinz Charles (70) und entschied sich eines Abends dazu, Camilla mit ihrem Wissen zu konfrontieren. Lady Diana hatte nicht nur ein außerordentlich bewegtes Leben, sondern bewies mit Momenten wie diesem viel Mut.  

Lady Diana und Prinz Charles

Lady Diana traf Camilla auf einer Geburtstagsfeier

Lady Diana und Camilla trafen ausgerechnet auf der Geburtstagsparty von Camillas Schwester aufeinander. Wie Diana in einem Interview mit Andrew Morton (65), dem Autor von „Diana, meine wahre Geschichte“, erzählte, bat sie Camilla dort um ein Gespräch unter vier Augen.  

Camilla, ich will, dass du weißt, dass ich ganz genau weiß, was hier läuft“, begann Diana das Gespräch. Nachdem Camilla sich zuerst verwirrt gab, fragte sie Diana: „Du hast alles, was du immer wolltest. Alle Männer liegen dir zu Füßen und du hast zwei wunderschöne Kinder. Was könntest du also mehr wollen?“ Darauf entgegnete Diana: „Ich will meinen Ehemann.“ 

Prinz Charles und Camilla

Lady Diana ging es nach der Konfrontation besser

Außerdem erklärte Lady Diana Camilla: „Ich weiß, es muss die Hölle für euch beide sein. Aber ich weiß genau, was hier läuft. Also behandle mich nicht wie eine Idiotin.“ Das Wissen Dianas um die Untreue ihres Mannes machte auch während ihrer Ehe Schlagzeilen.

Im Gespräch mit Andrew Morton berichtete Lady Diana, dass sie sich nach der Konfrontation besser gefühlt hätte. „Ich habe die Eifersucht und die Wut immer noch gespürt, aber sie waren nicht so tödlich wie vorher.“