• Home
  • Royals
  • Lustiger Zwischenfall: Prinz Harry wird von Kind verwechselt

Lustiger Zwischenfall: Prinz Harry wird von Kind verwechselt

Prinz Harry
4. Dezember 2020 - 11:27 Uhr / Lisa Jakobs

Man sollte meinen, dass Prinz Harry eigentlich nirgends unerkannt bleiben kann. Er und seine Frau Herzogin Meghan gehören schließlich zu den begehrtesten Promis der Welt. Bei einem lustigen Zwischenfall wurde Harry jetzt von einem Kind verwechselt - dem schien es ganz egal, wer da vor ihm stand.

Auch bei Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) in Kalifornien wird es weihnachtlich. Die beiden wurden am Dienstag beim Weihnachtsbaumkauf gesichtet, wie „People“ berichtete. Dabei kam es zu einer süßen Verwechslung zwischen einem kleinen Jungen und Prinz Harry. Der Kleine hatte anscheinend keine Ahnung, wer da vor ihm stand.

Prinz Harry beim Weihnachtsbaumkauf von kleinem Jungen verwechselt

Auf Twitter berichtete ein Angestellter des Weihnachtsbaumverkaufs über Prinz Harry und Meghans Shoppingtrip: „Meghan und Prinz Harry kamen heute in meine Arbeit und wir haben ihnen ihren Weihnachtsbaum verkauft.“ Doch dabei blieb es nicht, für Prinz Harry kam es zu einem ziemlich lustigen Zwischenfall:

Wir hatten unsere [Verkaufsfläche] leer, als sie dort ankamen - ihr Agent brachte sie zu einem guten Zeitpunkt, anstatt dass wir extra schließen mussten. Da war eine Familie, und ihr aufgeweckter kleiner Sohn rannte durch die Bäume zu Harry und fragte ihn, ob er hier arbeite, ohne zu wissen, wer das ist.“ Ja richtig, der kleine Junge verwechselte Prinz Harry tatsächlich mit einem Mitarbeiter.

Prinz Harry und Herzogin Meghan am 3. Oktober 2018. Hier kann man schon einen kleinen Babybauch erahnen

Für Harry und Meghan, die mit ihrem gemeinsamen Sohn Archie (1) zum Weihnachtsbaumkauf kamen, war dieses Zusammentreffen sicher ziemlich ungewöhnlich. Sonst werden sie ja eher von Paparazzi, Reportern und Fans belagert.

Dieses Jahr werden Prinz Harry und Herzogin Meghan Weihnachten zum ersten Mal in ihrer neuen kalifornischen Heimat verbringen, gemeinsam mit Meghans Mutter Doria Ragland (64). Für Harry war das Weihnachts-Shopping sicher eine willkommene Abwechslung, denn er trauert gerade um seine Patin Lady Celia Vestey (†71), die Ende November verstarb.

Lesenswert:

Schock für Ross Antony: Fast wäre sein Mann gestorben

Heiße Bettgeschichten: Andrea Kiewel packt über die Männer aus

„Sturm der Liebe“: „Christoph“ bricht zusammen

Auszeit vorbei? Nächster Auftritt von Helene Fischer bestätigt

„Grey's Anatomy“: ER kommt für Gastauftritt zurück