• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Erster öffentlicher Auftritt nach der Geburt bei Trooping the Colour

Herzogin Meghan: Erster öffentlicher Auftritt nach der Geburt bei Trooping the Colour

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Militärparade Trooping The Colour
9. Juni 2019 - 10:20 Uhr / Franziska Heidenreiter

Ausnahme in der Baby-Pause: Anlässlich der Feierlichkeiten zum Geburtstag von Königin Elisabeth II. unterbrach Herzogin Meghan am Samstag ihren Mutterschutz und machte sich gemeinsam mit Prinz Harry auf den Weg zur Militärparade. Dabei stach ein neuer Ring an der Hand der Herzogin ins Auge und auch der einjährige Prinz Louis begeisterte auf dem Balkon des Buckingham Palastes.

Bei der Militärparade Trooping the Colour am 8. Juni wird traditionell der Geburtstag von Königin Elisabeth II. (93) gefeiert. Dieses Jahr waren jedoch die Augen der Royal-Fans nicht vorwiegend auf die Monarchin gerichtet, sondern auf Herzogin Meghan (37), die nach fünf Wochen im Mutterschutz wieder in der Öffentlichkeit auftrat.

Herzogin Meghan zeigt sich mit neuem Ring bei Trooping The Colour

Dabei trat Herzogin Meghan zwar noch etwas zurückhaltend, jedoch mit dem gleichen Strahlen im Gesicht auf, wie man es von der 37-Jährigen kennt. Als sie neben Harry zu den Feierlichkeiten kutschiert wurde und den Bürgern fröhlich zuwinkte, fiel auch ein neuer Ring am Finger der Neu-Mama auf.

Herzogin Meghan trug bei Trooping The Colour einen neuen Ring
Herzogin Meghan trug bei Trooping The Colour einen neuen Ring

Womöglich handelt es sich dabei um einen Ewigkeits-Ring, den sie von Prinz Harry als Zeichen der Liebe geschenkt bekommen haben könnte.

Während der fünf Wochen alte Archie Harrison noch zu jung für seinen ersten großen öffentlichen Auftritt ist und nicht bei der Geburtstagsfeier der Queen dabei war, waren alle drei Kinder von Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) anwesend. Dabei verzückte vor allem der kleine Prinz Louis (1) die Royal-Fans.

Prinz Louis stahl bei der Militärparade die Herzen der Zuschauer

In den Armen seiner Mutter fühlte sich Prinz Louis sichtlich wohl und beobachtete aufgeregt die Flugshow der Militärjets, die über den Köpfen der Königsfamilie flogen. Dabei vergaß der Einjährige jedoch nicht die wartenden Royal-Fans und winkte ihnen immer wieder aufgeregt vom Balkon des Buckingham Palastes zu.

prinz louis trooping the colour
Prinz Louis verzückte neben seinen Eltern, Geschwistern, Camilla, Charles und der Queen die Zuschauer

Damit war der Auftritt der Mitglieder des britischen Königshauses mit Herzogin Meghan, Prinz Louis und Co. wieder einmal ein rumdum gelungener. Königin Elisabeth II. dürfte an Tagen wie diesen ganz schön stolz auf ihren Nachwuchs sein.