• Home
  • Royals
  • Glamouröse Weihnachten bei Charlène und Co.: Jacques und Gabriella süß herausgeputzt

Glamouröse Weihnachten bei Charlène und Co.: Jacques und Gabriella süß herausgeputzt

Prinzessin Gabriella klaut den Look von Papa Albert, während Prinz Jacques sich stylt wie Mama Charlene
24. Dezember 2020 - 12:08 Uhr / Julia Ludl

Fürst Albert II. und seine Ehefrau Charlène von Monaco haben nun auch ihre offizielle Weihnachtskarte veröffentlicht. Dabei haben sich die monegassischen Royals ganz schön herausgeputzt.

Alljährlich verschicken die Royals zu Weihnachten ihre Weihnachtskarten. Auf diesen finden sich neben den Grüßen und Wünschen der Familie oft auch neue Familienbilder. Nun haben auch die monegassischen Royals ihre Weihnachtskarte auf Facebook veröffentlicht.

Weihnachtsgrüße aus Monaco

Das Familienfoto zeigt Fürstin Charlène (42) in einem blauen Kleid mit bestickten Federn neben ihrem Ehemann Fürst Albert II. (62). Auch die Zwillinge Prinz Jacques (6) und Prinzessin Gabriella (6) nehmen vor ihren Eltern auf einem Stuhl Platz.

Der kleine Prinz bezaubert mit einer niedlichen Fliege, während seine Schwester in einem weißen Tüllkleid und goldenen Schuhen neben ihm sitzt. Das Foto entstand vor einem festlich geschmückten Weihnachtbaum, in passenden Silber- und Blautönen.

Dazu schrieb die Familie: „Möge der Geist von Weihnachten das ganze neue Jahr über bei Ihnen sein. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021.

So verbringen die Royals ihre Weihnachtstage

Die britischen Royals verbringen Weihnachten normalerweise auf ihren Landsitz in Sandringham. Doch aufgrund der Pandemie verbringt das britische Königshaus die Feiertage getrennt voneinander. Königin Elisabeth II. (94) soll sehr traurig darüber sein, Weihnachten nicht mit ihrer ganzen Familie verbringen zu können.

Bei den schwedischen Royals wird Prinzessin Madeleine (38) mit ihrem Mann Chris O’Neill (46) und den gemeinsamen Kindern Weihnachten in Florida verbringen. Kronprinzessin Victoria (43) und ihr Bruder Prinz Carl Philip (41) werden ihrer Mutter Königin Silvia (77) aber wahrscheinlich einen Besuch abstatten, da diese am 23. Dezember Geburtstag hatte.