• Home
  • Royals
  • Eisige Stimmung bei den Royals? Körpersprache-Experte klärt auf

Eisige Stimmung bei den Royals? Körpersprache-Experte klärt auf

Camilla, Prinz Charles, Prinz Harry, Herzogin Meghan, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, Doria Ragland, Lady Jane Fellowes, Lady Sarah McCorquodale, Prinz William und Herzogin Kate
9. Juli 2019 - 20:19 Uhr / Nadine Miller

Am 6. Juli fand die Taufe von Archie Harrison statt. Hierzu gab es auch ein Gruppenbild, das die frischgebackenen Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan mit dem Rest der Familie zeigt. Doch die Posen von Prinz William und Herzogin Kate wirken auf dem Foto etwas unterkühlt. Herrscht etwa Eiszeit zwischen den Paaren?

Archie Harrison ist der ganze Stolz seiner Eltern Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37). Der kleine Royal-Spross wurde am Samstag, den 6. Juli, getauft – genau zwei Monate nach seiner Geburt am 6. Mai.

Wie eine Sprecherin des Buckingham Palastes bestätigte, fand die Taufe in der privaten Kapelle der Queen im Windsor Palast statt. Zunächst wurde vermutet, dass sie in der St. George’s Kapelle stattfinden wird.

Archie Harrisons Taufe: Prinz William und Herzogin Kate wirken auf Gruppenbild deplatziert

Zur Zeremonie posteten Herzogin Meghan und Prinz Harry auf Instagram die ersten Bilder von Archie Harrisons Taufe. Auf einem Gruppenbild sind Meghan und Harry mit ihrem kleinen Archie sowie Herzogin Kate (37) mit Prinz William (37), Prinz Charles (70) und Camilla (71), Meghans Mutter Doria (62) und zwei Schwestern von Lady Diana zu sehen.

Doch bei näherem Hinsehen könnten Fans vermuten, dass zwischen den sogenannten Fab Four - Prinz William, Herzogin Kate sowie Prinz Harry und Herzogin Meghan - eher Eiszeit herrscht. Herzogin Kate wirkt, als wäre ihr Lächeln aufgesetzt, William hingegen sieht sogar leicht genervt aus.

Körpersprache-Expertin klärt auf: Gibt es Streit zwischen den Fab Four?

Körpersprache-Expertin Judi James erklärte der „Daily Mail“, dass sich die Posen der Cambridges stark von Archies Großeltern am anderen Ende des Bildes unterscheiden. Herzogin Kate sehe danach aus, als würde sie gleich flüchten wollen. Judi sagte, Kates Pose könne aber auch Unbeholfenheit ausdrücken oder einfach den Wunsch, Harry und Meghan nicht die Show stehlen zu wollen.

„Mit einer sehr entspannten und fröhlich aussehenden Camilla am anderen Ende sieht Kate seltsamerweise unterwürfig und steif aus. Ihre Arme sind an den Oberkörper gezogen und sie hat ein halbes Lächeln aufgesetzt“, so Judi James.

Prinz Williams Anblick dagegen habe etwas von einem „Türsteher in einem Nachtclub“: „Die Feigenblatt-Handbewegung, die Kopfneigung und der kalkulierende Gesichtsausdruck“ haben etwas von einem Mann, der „Sie erst dann in den Veranstaltungsort lässt, wenn Sie einen Ausweis vorlegen.“

Die Posen von William und Kate würden nicht eine unterkühlte Stimmung ausdrücken, sondern vielmehr Zurückhaltung – um dem kleinen Royal-Spross nicht die Show zu stehlen.