Sie sind Halbgeschwister

Verbotene Liebe bei GZSZ: „John“ erwischt seinen Bruder und seine Mutter

Felix von Jascheroff auf der Premiere von „Traumfabrik“

Die Liebe zwischen „Philip“ und „Patrizia“ bei GZSZ ist stark und leidenschaftlich. Es wäre die perfekte Liebesgeschichte, gäbe es da nicht einen großen Haken: „Patrizia“ ist die Mutter von „John“, „Philips“ Halbbruder. Bis jetzt konnten sie ihre Gefühle füreinander geheim halten, doch jedes Versteckspiel hat irgendwann ein Ende.

„Philip“ (Jörn Schlönvoigt) und „Patrizia“ (Birgit Würz) lernten sich bei GZSZ in einem Hotel kennen und verbrachten gemeinsam eine heiße Nacht, ohne viel übereinander zu wissen.

Die Wahrheit darüber, wer „Philips“ Flamme ist, traf die beiden wie ein Schlag, denn „John“ (Felix von Jascheroff) ist „Patrizias“ Sohn - und „Philips“ Halbbruder. Auch wenn sie es versuchten, sie konnten ihre Hände nicht voneinander lassen. Also stürzten sie sich in eine Affäre. Doch die blieb nicht lange geheim, denn schon bald erfuhr „Emily“ (Anne Menden), „Philips“ Zwillingsschwester, von der Liebschaft.

„Emily“ zwang ihren Bruder, reinen Tisch zu machen und „John“ von der Affäre zu erzählen. Aber da stellte sich „Patrizia“ quer, denn die wollte die Beziehung zu ihrem Sohn nicht aufs Spiel setzen.

Pinterest
Jörn Schlönvoigt verdreht mit seinem neuen Instagram-Bild den Frauen den Kopf

GZSZ: „John“ erfährt die Wahrheit über „Philip“ und „Patrizia“

Lügen haben kurze Beine und auch „Philip“ und „Patrizia“ werden davon nicht verschont. Schon bald hat ihr Versteckspiel bei GZSZ nämlich ein Ende und die beiden werden in flagranti erwischt.

Nachdem sie erneut ein paar heiße Stunden in einem Hotel verbracht hatten, sehnen sie sich nach einem üppigen Frühstück im Bett. „Philip“ bestellt Sandwiches und eine Flasche Champagner. Plötzlich klingelt es - früher als erwartet.

„Philip“ öffnet die Tür für den Zimmerservice, muss jedoch feststellen, dass der Mann im Flur kein Tablett in der Hand hält. Es ist „John“, der entgeistert auf das Bett hinter „Philip“ starrt, auf dem er seine Mutter erkennt.

Wie es jetzt mit „Philip“ und „Patrizia“ weitergeht und was „John“ zu der Beziehung sagt, könnt ihr euch jetzt schon auf TVNOW oder am 3. Februar bei RTL ansehen.