• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Philip“ erfährt, wer seine Flamme wirklich ist

GZSZ: „Philip“ erfährt, wer seine Flamme wirklich ist

Die beliebten GZSZ-Stars: Jörn Schlönvoigt, Anne Menden und Felix von Jascheroff
16. Oktober 2020 - 14:33 Uhr / Hannah Kölnberger

Die Skandale bei GZSZ nehmen kein Ende: Eigentlich sollte „Philips“ Nacht im Hotelzimmer mit „Patrizia“ heiß und einmalig sein. Nun nimmt die Geschichte aber eine ganz andere Wendung. Achtung: Wer sich nicht spoilern lassen möchte, sollte ab hier nicht weiterlesen.

In einem Hotel in Hannover lässt sich „Philip“ (Jörn Schlönvoigt, 34) bei GZSZ mit einer unbekannten Blondine ein. Die Nacht soll einmalig, heiß und völlig anonym sein. Ihr verrät er nicht einmal seinen richtigen Namen. Das wird den beiden aber schon bald zum Verhängnis als sie sich in Berlin wiedertreffen und erfahren, wie sie miteinander verbunden sind.

GZSZ: „Philip“ und „Patrizia“ treffen sich in Berlin wieder

„Philip“ lässt sich von der mysteriösen „Patrizia“ (Birgit Würz, 53) in Hannover verführen, die aber am nächsten Morgen bereits das Hotelzimmer verlassen, als „Philip“ aufwacht. So kann sein Halbbruder „John“ (Felix von Jascheroff, 38) gar kein Blick mehr auf die schöne Unbekannte erhaschen. Bald schon stellt sich heraus: „John“ kennt „Patrizia“ bereits besser, als sich „Philip“ das wünschen würde. Achtung, Spoiler!

Birgit Würz kommt zu GZSZ

Nach der Geschäftsreise vergehen einige Tage und „Philip“ ist mit einer Kollegin im „Mauerwerk“ verabredet. Dort trifft er „Patrizia“ an der Bartheke. Erst ist er erfreut und fragt sogar nach der Nummer der attraktiven Frau, um sie wiederzutreffen. Doch als sein Halbbruder „John“ die Blondine plötzlich mit „Mom“ begrüßt und sie als seine Mutter vorstellt, fällt „Philip“ aus allen Wolken.

GZSZ: Neue Folgen versprechen Familiendrama

Nun ist die Katze aus dem Sack: „Philip“ hat mit „Johns“ Mutter geschlafen. Dabei sind die beiden Halbbrüder. Ein ganz schönes Familienchaos, das sich dort anbahnt. Die Geschichte um das Dreiergespann könnte den bisherigen GZSZ-Skandalen glatt Konkurrenz machen. Die Auflösung um die verhängnisvolle Affäre wird am 22. Oktober um 19.40 Uhr bei RTL zu sehen sein.