Star-Profil

Jörn Schlönvoigt

Jörn Schlönvoigt auf den Weg ins australische Dschungelcamp 2015

Jörn Schlönvoigt

Jörn Schlönvoigt wurde vor allem durch GZSZ bekannt, wo er seit 2004 die Rolle des „Philip Höfer“ übernimmt. Jörn Schlönvoigt hat hat mit Frau Hanna Weig eine Tochter.

Jörn Schlönvoigt ist vor allem durch seine Rolle des „Philip Höfer“ in der Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. Der Schauspieler ist seit dem 1. Dezember 2004 in der RTL-Serie zu sehen und avancierte über die Jahre zum absoluten Publikumsliebling.

Neben seiner Schauspielkarriere startete Jörn auch als Musiker und Kandidat in RTL-Shows durch. Seine Singles konnten sich alle in den Charts platzieren, zuletzt erschien 2017 mit „Tausend Wunder“ sein drittes Album. An „Let’s Dance“ nahm Jörn 2011 teil und erreichte den fünften Platz. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wagte der Schauspieler 2015 und landete auf Platz zwei.

Jörn Schlönvoigt: Ex-Freundinnen

In der Vergangenheit machte Jörn Schlönvoigt mit Freundinnen Schlagzeilen, die den meisten von uns wohl nicht unbekannt waren. So war er unter anderem mit der Schauspielerin Sarah Tkotsch liiert, mit der es 2010 aus war. Von 2013 bis 2016 war die Partnerin des GZSZ-Stars Sila Sahin.

Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig erwarten ein Kind

Jörn Schlönvoigt: Kind und Frau

Seit dem 28. Juli 2018 ist hat Jörn Schlönvoigt eine Frau. Mit dem Model Hanna Weig ist er seitdem verheiratet. Seit 2017 sind die beiden auch stolze Eltern einer kleinen Tochter.

Witziges Wissen:

  • Jörn Schlönvoigt ist begeisterter Flieger. Er hat den Pilotenschein und genießt es, über den Wolken eine Auszeit zu machen.
  • Jörn Schlönvoigt machte früher Punkmusik und gewann sogar den Wettbewerb eines Berliner Radiosenders.