• Home
  • TV & Film
  • Drei GZSZ-Urgesteine, von denen man heute nichts mehr hört

Drei GZSZ-Urgesteine, von denen man heute nichts mehr hört

Lisa Riecken und Frank-Thomas Mende bei GZSZ
4. Oktober 2020 - 19:29 Uhr / Nadine Miller

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sind schon viele Darsteller gekommen und gegangen. Wir werfen einen Blick auf drei GZSZ-Urgesteine, von denen man seit ihren Ausstiegen nichts mehr gehört hat.

Hans Christiani war bei der Kult-Soap von Anfang an dabei und spielte ganze 17 Jahre lang die Rolle des Kneipenwirts „A.R. Daniel“. 2009 verließ die GZSZ-Legende die Serie. Danach wurde es ruhig um ihn und seine Frau Christiane.

Mit ihr war Hans auch zweitweise bei „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ zu sehen. Heute sieht und hört man von beiden nichts mehr. Die letzten öffentlichen Fotos des Paares entstanden 2013.

GZSZ-Urgesteine: Was machen Frank-Thomas Mende und Lisa Riecken heute?

Ebenfalls ein beliebtes Urgestein der Serie war Frank-Thomas Mende in seiner Rolle des „Clemens Richter“. Er war es, der 1992 den allerersten Satz bei GZSZ gesprochen hat. 2010 lief dann sein Vertrag aus.

Ein Jahr später kam er für einen kurzen Gastauftritt zurück. Danach war er nicht mehr im Fernsehen zu sehen, arbeitete aber zeitweise als Regisseur bei „Unter uns“.

Wer allerdings im Internet nach ihm sucht, der findet ihn. Der heute Ü-70-Jährige ist auf Facebook aktiv und gibt auch noch ab und zu ein Interview.

So erklärte er Anfang 2020 gegenüber „t-online.de“, dass ihm sein Ausstieg bei GZSZ nicht schwergefallen sei. Er habe zurück zum Theater gewollt und diese Karriere auch weiterhin verfolgt. Was er über ein mögliches Serien-Comeback sagt, erfahrt ihr im Video.

Ehemalige GZSZ-Stars: Lisa Riecken mit Frank-Thomas Mende und Andreas Elsholz

Die letzte Partnerin von „Clemens“ bei GZSZ war „Elisabeth Meinhart-Richter“. Sie wurde von Lisa Riecken verkörpert, die im selben Zeitraum wie Frank-Thomas Mende Teil des Casts war.

Ganze 18 Jahre lang verkörperte sie  GZSZ-„Elisabeth“, bis sie die Serie im September 2010 verließ. Im Jahr darauf kam sie für einen Gastauftritt zurück. Seither wurde es still um die Schauspielerin – sie war in keiner weiteren Film- und TV-Produktion zu sehen.