• Home
  • TV & Film
  • „The Masked Singer“ auf ProSieben: Wer ist raus?

„The Masked Singer“: Das Skelett siegt! Es ist ...

Das Skelett bei „The Masked Singer“ 
24. November 2020 - 00:30 Uhr / Nadine Miller

Wir zeigen euch, wer bei „The Masked Singer“ raus ist und wer sich unter den Masken verbirgt. Alle Infos zu den Kostümen, dem Rateteam und den bei „The Masked Singer“ ausgeschiedenen Stars bekommt ihr hier.

  • SIE hat „The Masked Singer“ gewonnen
  • Der zweite Platz geht an das Alien
  • Das Nilpferd ist raus! Es ist ...
  • Hinter dem Anubis steckt ...
  • Die Erdmännchen wurden demaskiert

„The Masked Singer“: SIE hat gewonnen

Update 25. November 00.26 Uhr: Das Skelett gewinnt „The Masked Singer“ 2020. Unter dem opulenten Kostüm steckte tatsächlich Sarah Lombardi.

Sie konnte sich in der letzten Runde des aufwendigen Finales der ProSieben-Show gegen Alec Völkel (Alien), Nelson Müller (Nilpferd), Ben Blümel (Anubis) sowie Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger (Erdmännchen) durchsetzen.

Über Wochen hinweg tippten sowohl Zuschauer als auch die professionelle Rate-Jury auf Sarah Lombardi. Am Ende lagen sie richtig. 

Sarah Lombardi

„The Masked Singer“-Alien ist ...

Update 25. November 00.08 Uhr: Der „The Masked Singer“-Sieger steht fest: Im Finale siegt das Skelett gegen das Alien. Zunächst demaskierte sich der Zweitplatzierte.

Unter der Maske des Aliens steckte niemand geringeres als Alec Völkel. Er rammte haarscharf am Sieg vorbei.

In Kürze erfahren wir dann auch, wer unter der Maske des Skeletts steckt und somit „The Masked Singer“ gewinnt.

„The Masked Singer“-Nilpferd ist raus: Unter der Maske steckt ...

Update 24. November 23.23 Uhr: Der dritte Promi im „Masked Singer“-Finale muss sich offenbaren. Im Duell zwischen dem Skelett und dem Nilpferd unterliegt letzterer seiner Konkurrentin.

Unter dem pinken Kostüm verbirgt sich niemand geringeres als Nelson Müller. Er ist somit ganz knapp an der letzten Runde vorbeigerauscht.

Mit ihren letzten beiden Songs können sich somit das Alien und das Skelett beweisen. Einer von beiden wird zum „Masked Singer“-Sieger gekrönt.

„The Masked Singer“: Der Anubis ist ...

Update 24. November 22.39 Uhr: Der nächste Promi bei „The Masked Singer“ ist raus: Unter der Kostümierung des Anubis steckt Ben Blümel!

Er konnte sich nicht gegen das Alien durchsetzen, das es somit in die letzte Runde des Finales schafft. Sein Gegner steht allerdings noch nicht fest.

Im nächsten Duell kämpft das Nilpferd gegen das Skelett. Dann fällt auch schon wieder die nächste Maske.

„The Masked Singer“-Erdmännchen sind raus: Es sind ...

Update 24. November 21.57 Uhr: Die Erdmännchen sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis! Sie flogen in der ersten Runde des „Masked Singer“-Finales raus, die Performances ihrer Mitstreiter kamen bei den Zuschauern besser an.

In der nächsten Runde des Finales stehen somit der Anubis, das Alien, das Nilpferd und das Skelett.

Nach der nächsten Entscheidung müssen sich gleich zwei Promis zu erkennen geben. Wir sind gespannt!

„The Masked Singer“: Vor dem Finale - die besten Tipps der Zuschauer

Update 24. November: Heute Abend ist es so weit: Das große Finale von „The Masked Singer“ steht an. Endlich fallen auch die restlichen Masken und wir erfahren, welche Promis sich unter den Kostümen verstecken. Wir verraten euch die heißesten Tipps der Zuschauer.

Für den Star im Alien-Kostüm kommen bei den Zuschauern zwei Promi-Männer ganz besonders in Frage: Laut ProSieben-App tippen 42,6 Prozent auf Comedian Luke Mockridge. Etwa die andere Hälfte, nämlich 41,8 Prozent, vermuten BossHoss-Sänger Alex Völkel unter der Maske.

Auch der Anubis, sind sich „The Masked Singer“-Fans sicher, kann nur einer von diesen beiden sein: 38,2 Prozent tippen auf Moderator Klass Heufer-Umlauf und 30,0 Prozent auf Schauspieler Elyas M'Barek.

Beim Nilpferd sieht das schon etwas anders aus. Hier sind sich die Zuschauer fast einig: Ganze 63,7 Prozent glauben, dass Fernsehkoch Nelson Müller hinter der Maske steckt. 9,3 Prozent tippen allerdings auf Schauspieler Matthias Schweighöfer.

Noch eindeutiger wird es beim Skelett. Schon seit Folge eins sind sich die Zuschauer sicher: Das kann nur Sarah Lombardi sein. 65,7 Prozent tippen auf die Sängerin. Auch Helene Fischer wird von einigen im Skelett-Kostüm vermutet, allerdings nur von 2,9 Prozent.

Und last but not least: Das süße Erdmännchen-Duo. Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis führen die Tipp-Liste mit 80,1 Prozent mit weitem Vorsprung an. 1,8 Prozent der Zuschauer vermuten das Moderatoren-Duo Annemarie Carpendale und Thore Schölermann unter den Kostümen.

Wer sich wirklich unter den letzten Masken verbirgt, erfahrt ihr heute Abend um 20.15 bei „The Masked Singer“ auf ProSieben.

„The Masked Singer“: Sie ist die Katze

Update 17. November: Das Halbfinale ist gelaufen und damit erneut ein Promi demaskiert. Am Montag - die Show wurde wegen des Fußballspiels am Dienstag einen Tag früher ausgestrahlt - traf es die Katze.

Vicky Leandros steckte unter der niedlichen Maske, was vor allem für einen erstaunten Rea Garvey sorgte. Dieser machte noch in der Show deutlich, dass er nicht denkt, dass die Sängerin da auf der Bühne performt.

Leandros sang nämlich den Tom-Jones-Klassiker „Sex Bomb“ und das Lied „Believe“ von Cher in der Wackelrunde fiel zu unprofessionell für den guten Rea aus. Nach ihrer Demaskierung gab die Sängerin auch an, die Maske habe sie deutlich eingeschränkt im Gesang.

Bei ihrer Abschiedsperformance unmaskiert klang das Ganze dann auch wirklich besser. Im Finale von „The Masked Singer“ stehen somit:

  • Nilpferd
  • Erdmännchen
  • Anubis
  • Skelett
  • Alien

Das Halbfinale von „The Masked Singer“ wird verschoben 

Update 16. November: Das Halbfinale von „The Masked Singer“ wird verschoben. Erstmals wird die Show nicht wie gewohnt am Dienstagabend ausgestrahlt, sondern schon am Montag, den 16. November. Das teilte der Sender ProSieben mit. Damit entfällt auch der „Mad Monday“ und Serien wie „The Simpsons“ und „The Big Bang Theory“. 

Grund dafür ist die Nations League. Am Dienstagabend trifft die Deutsche Fußballnationalmannschaft auf Spanien. Das Spiel wird der Sender ARD übertragen und somit viele Zuschauer vor den Fernseher locken. ProSieben wollte sich der Konkurrenz nicht stellen und und verschob kurzerhand das Halbfinale auf den Montag. Wer auf Fußball keine Lust hat, kann sich am Dienstagabend über den Thriller „Nerve“ mit Emma Roberts auf ProSieben freuen.

„The Masked Singer“-Frosch wurde enttarnt

Update 11. November: Diesmal lagen das „The Masked Singer“-Rateteam und die Zuschauer goldrichtig. Hinter dem Kostüm des Party-Froschs steckte Komiker und Moderator Wigald Boning. Auch in der Show am Dienstag quakte er sich durch die Sendung und gab zunächst ein Medley von einigen Modern-Talking-Hits zum Besten, darunter „Cheri, Cheri Lady“, „Brother Louie“ und „You’re My Heart, You’re My Soul“.

In der zweiten Runde quakte er dann seine Version von „Kung Fu Fighting“. Er musste gegen das Nilpferd und die Katze antreten. Leider reichte die Performance nicht und die Zuschauer haben entschieden, dass der Frosch alias Wigald Boning bei „The Masked Singer“ raus ist. 

„The Masked Singer“: Steckt Helene Fischer hinter diesem Kostüm?

Update 5. November: Wegen „The Masked Singer“ ist ganz Deutschland im Rate-Fieber. Vor allem das Skelett haut die Zuschauer und Juroren Woche für Woche um. Viele sind sich sicher: Unter diesem Kostüm muss eine professionelle Sängerin stecken.

Auch wenn Sängerin Sarah Lombardi momentan bei der Mehrheit hoch im Kurs ist, gibt Juror Bülent Ceylan seine abweichende Vermutung preis: Er vermutet Helene Fischer als singendes Skelett.

Der Grund: Auf eine Whats-App-Nachricht von dem Comedian antwortete Helene kürzlich nicht. Bülent erklärt: „Für Helene Fischer hätte ich eine Laudatio halten dürfen“, was dann letztendlich aber nicht funktioniert hatte. Stattdessen habe er ihr eine Sprachnachricht geschickt, doch bekam keine Reaktion darauf.

Für Bülent sehr verwunderlich: „Warum schreibt sie nicht zurück? Sie schreibt sonst immer zurück!“, erklärt er. Sein Fazit zu dem Thema Helene und das Skelett: „Es kann auch Helene sein“.

Es bleibt also weiterhin spannend abzuwarten, wer sich hinter dem Skelett-Kostüm verbirgt.

„The Masked Singer“: SIE ist das Alpaka

Update 4. November: Auch am Dienstag flog wieder ein maskierter Promi bei „The Masked Singer“ raus. Diese Woche traf es das Alpaka, bei dem die Promis und Zuschauer gehörig falsch tippten.

Während Influencer wie Dagi Bee wegen der Likes und Hashtags als Hinweise hoch im Kurs liefen, fiel der Name Sylvie Meis nur von Rate-Team-Mitglied Bülent Ceylan. Er sollte am Ende Recht behalten.

Die niederländische Moderatorin steckte unter dem Kostüm des Alpakas und zeigte sich am Ende ganz froh, die anstrengende Rolle nicht mehr spielen zu müssen. „Ich musste dieses aufgedrehte Alpaka spielen. Ich war schon müde nach der ersten Minute“, so Sylvie.

„The Masked Singer“-Skelett: So tippt Jochen Schropp

Update 3. November: Letzte Woche wurde Moderator Jochen Schropp bei „The Masked Singer“ als Hummer mit französischem Akzent enttarnt.

Auch als ehemaliger Kandidat lässt es sich der 41-jährige nicht nehmen, selbst fleißig mitzuraten. Wie er jetzt bei „Bild“ verrät, hat er nämlich eine starke Vermutung wer unter dem Skelett stecken könnte:

Wenn ich einen Namen nennen müsste, würde ich wahrscheinlich auch auf Sarah Lombardi tippen, weil die einfach alles kann. [...] Die performt einfach immer richtig gut und die Stimme klingt schon sehr nach ihr.

Ob Jochen Schropp mit seinem Tipp recht hat, erfahren die Zuschauer in naher Zukunft jeden Dienstag um 20.15 bei „The Masked Singer“ auf ProSieben. Es bleibt spannend.

Jochen Schropp spricht über das Geheimnis seiner Beziehung

Update 28. Oktober: Die zweite Maske ist bei „The Masked Singer“ raus. In Folge zwei wurde der Hummer demaskiert - drunter steckte Moderator Jochen Schropp. In Show zwei hatte er Bruno Mars’ „24k Magic“ performt.

Die Überraschung war diesen Dienstag weit weniger groß als vergangenen, als Veronica Ferres als Biene enttarnt wurde. Sowohl Gast-Jurorin Ruth Moschner als auch Bülent Ceylan tippten auf Jochen Schropp. Sonja Zietlow vermutete Steffen Henssler unter dem Kostüm des „Masked Singer“-Hummers.

„The Masked Singer“: Wer ist raus? Biene demaskiert

Update 21. Oktober: Was für eine Mega-Überraschung! In der ersten Folge der dritten „Masked Singer“-Staffel wurde die Biene demaskiert. Hinter dem Kostüm steckte keine geringere als Veronica Ferres. Die Schauspielerin hatte sich für ihren Auftritt extra einen Sprachfehler angelegt und im schlechten Englisch gesungen. Nach Ferres' Performance des Guns N' Roses-Klassikers „Sweet Child O' Mine“ war das Rateteam ahnungslos.

Namen wie Lena Gercke, Katja Burkhard, Eva Padberg oder Désirée Nick fielen. Am Ende flog die Biene bei „The Masked Singer“ raus und damit Superstar Veronica Ferres. Schade!

„The Masked Singer“: Darum gibt es ein neues Rateteam

Update 20. Oktober: Am Dienstag geht es los mit der dritten Staffel von „The Masked Singer“. Diesmal sitzen anstelle von Ruth Moschner und Rea Garvey die beiden Ex-Teilnehmer Sonja Zietlow und Bülent Ceylan im Rateteam. ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann verriet in der Pressekonferenz zur Sendung, weshalb ein neues Team hermusste.

Weil wir das Telefonbuch von Ruth jetzt durchhaben“, erklärte Rosemann lachend und meinte weiter: „Die Grundidee darf natürlich nicht über den Haufen geworfen werden, aber wir sind uns natürlich bewusst, dass es immer wieder spannend ist, auch neues an dieser Show zu entdecken.“

Man müsse „Frische“ zeigen, weshalb es an der Zeit gewesen sei, einige Aspekte der Sendung zu ändern. Dabei fiel die Wahl auf Bülent Ceylan und Sonja Zietlow. Überredet werden mussten die beiden zu diesem neuen Job von ProSieben nicht. „Ich glaube, ich habe euch überredet“, scherzte die Dschungelcamp-Moderatorin in der Pressekonferenz.

Wie sich die beiden TV-Gesichter als neues Rateteam machen, erfahren wir schon am Dienstagabend um 20.15 Uhr bei ProSieben.

„The Masked Singer“: Alle Kostüme sind bekanntgegeben

Update 15. Oktober: Endlich sind alle „Masked Singer“-Kostüme bekannt. ProSieben veröffentlichte alle zehn Kostümnamen im Rahmen einer Pressekonferenz. Hier erfahrt ihr, über welche süßen und aufregenden Figuren wir uns dieses Mal freuen dürfen.

  • Das Alien
  • Das Alpaka
  • Der Anubis
  • Die Biene
  • Das Erdmännchen
  • Der Frosch
  • Der Hummer
  • Die Katze
  • Das Nilpferd
  • Das Skelett

„The Masked Singer“: Neue Kostüme sind raus

Update 08. Oktober: Nachdem die ersten drei Kostüme der neuen Staffel von „The Masked Singer“ bereits bekannt gegeben wurden, bekommen alle Fans jetzt endlich Nachschub! Wir dürfen vorstellen: der Frosch und das Skelett.

Der Frosch mit Sixpack und roter Badehose und das Skelett mit aufwendigem Gewand werden die Show sicher richtig aufmischen. Spannend bleibt welche Promis sich unter den Masken verstecken.

„The Masked Singer“: Die ersten Kostüme sind bekannt

Update 29. September: Die ersten Kostüme der neuen „The Masked Singer“-Staffel wurden veröffentlicht. Auch bei den neuen Folgen hat sich ProSieben wieder gewaltig ins Zeug gelegt.

Zunächst wurden drei Promis unter Masken vorgestellt: ein buntes Alien, eine flotte Biene und ein Nilpferd, das im Tutu auf Balletttänzerin macht. Wir sind gespannt, wer sich dahinter verbirgt.

„The Masked Singer“: Die neue Jury

Update 15. September: Bevor es in wenigen Wochen mit der neuen Staffel von „The Masked Singer“ losgeht, wurde von ProSieben die neue Jury bekanntgegeben. Am 20. Oktober beginnt die Show und wird dann immer am Dienstag ausgestrahlt.

Während in der letzten Staffel Ruth Moschner und Rea Garvey wöchentlich von einem neuen Gast-Juror unterstützt wurden, sind dieses Mal Sonja Zietlow und Bülent Ceylan dran. Bülent war bereits in der ersten Staffel der Sendung als Engel zu sehen und hören, in der zweiten Staffel nahm Sonja als Hase teil. 

„In Wahrheit mach ich das natürlich nur, um Rea Garvey eins auszuwischen – weil dann dort jemand sitzt, der ein großes Herz für süße Kuscheltiere hat“, scherzt Sonja Zietlow in der Pressemitteilung. Bülent erklärt: „Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt, welche Stars im Herbst unter den Kostümen stecken – und werde ihnen gehörig auf den Zahn fühlen.“