Star-Profil

Ruth Moschner

Ruth Moschner

Ruth Moschner

Ruth Moschner ist eine deutsche Moderatorin und Schauspielerin. Sie moderierte die Sendungen „Grill den Henssler“ und „Grill den Profi“. Außerdem saß Ruth Moschner im Jahr 2007 in der Jury von „Das Supertalent“ und schrieb schon mehrere Bücher. 

Ruth Moschner begann ihre Karriere schon als Kind mit einer kleinen Rolle bei „Aktenzeichen XY“. Schon in jungen Jahren hatte sie Rollen am Nationaltheater München und machte nach ihrem Abitur ein Praktikum beim Radio. Von 1999 bis 2005 moderierte sie das Nachrichtenmagazin „Freitag Nacht News“.

Es folgten kleinere Rollen in verschiedenen Serien, wie „Alarm für Cobra 11“, „Hinter Gittern“ oder „Unter Uns“. Außerdem trat sie bei „Dancing on Ice“ auf und moderierte bis 2013 die MDR-Talkshow „Riverboat“. 

Ruth Moschner moderierte „Grill den Henssler“ und „Grill den Profi“

Ruth Moschner: „Grill den Henssler“

2014 wurde Ruth Moschner schließlich die Moderatorin von „Grill den Henssler“. Sie blieb der Sendung bis zur Absetzung im Jahr 2017 treu und moderierte auch die Nachfolgesendung „Grill den Profi“. Die Show blieb nicht ohne Skandale, so musste die Aufzeichnung von „Grill den Profi“ nach einem Todesfall abgesagt werden. 2018 wurde „Grill den Profi“ abgesetzt

Auch abseits der Bühne konnte Ruth Moschner Fuß fassen. So ist sie auch als Autorin tätig und verfasste schon einige Bücher. Eines davon handelt von der Diät, mit der es Ruth Moschner schaffte, zwei Kleidergrößen abzunehmen. Zuletzt war Ruth Moschner bei „Genial daneben“ zu sehen. 

Ruth Moschner

Ruth Moschner ungeschminkt

Auf Instagram zeigt sich Ruth Moschner oft ungeschminkt und sieht ohne Make-up richtig schön aus. Die Moderatorin hat inzwischen über 200.000 Abonnenten auf Instagram. Diese können auf der Seite von Ruth Moschner nicht nur Bilder aus ihrem Moderatorenalltag, sondern auch lustige Schnappschüsse entdecken. 

Witziges Wissen

  • Ruth Moschner hat Höhenangst.
  • Die Moderatorin hat schon ein Fernstudium zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin absolviert.
  • Ruth Moschner betreibt einen Blog namens einhornfutter.de.