• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-„Christoph Saalfelds“ Geschichte

„Sturm der Liebe“-„Christoph Saalfelds“ Geschichte

Dieter Bach bei der Premiere von „Nightlife“
27. Mai 2020 - 16:28 Uhr / Katja Papelitzky

Dieter Bach spielt seit der 13. Staffel „Sturm der Liebe“ „Christoph Saalfeld“. Dass ein Bösewicht so beliebt werden kann, hätte wohl keiner gedacht bei „Sturm der Liebe“. „Christoph Saalfelds“ Geschichte ist voll von Verrat, Erpressungen und Betrug. 

Dieter Bach (56) hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil entwickelt bei „Sturm der Liebe“. „Christoph Saalfeld“ mischt das Geschehen seit der 13. Staffel immer wieder auf und sorgt für Spannung.  

Der Hotelier kommt damals kurz nach seinem Sohn „Boris“ (Florian Frowein) an den „Fürstenhof“. Sein Ziel ist es, das Hotel in seinen Besitz zu bringen, da er es als „Saalfeld“ als sein rechtmäßiges Erbe sieht. Seine damalige Freundin und große Liebe ist „Alicia Lindbergh“ (Larissa Marolt). 

Dieter Bach verkörpert „Christoph“ bei „Sturm der Liebe“

„Sturm der Liebe“: „Christoph Saalfeld“ und „Alicia“ heiraten

Die Ärztin steht ihm lange zu Seite und das Paar heiratet zu Beginn der 14. Staffel. Die Ehe hält jedoch nicht lange und „Alicia“ nähert sich stattdessen seinem Sohn „Viktor Saalfeld“ (Sebastian Fischer) an. Dies führt zu einem dramatischen Höhepunkt bei „Sturm der Liebe“. „Christoph Saalfeld“ will seine große Liebe nicht verlieren. 

Daraufhin entführt er „Alicia“ und er steht kurz davor „Viktor“ zu ermorden. „Alicia“ und „Viktor“ können ihn jedoch in letzter Sekunde aufhalten und er zeigt sich reumütig.

Die Einsicht hält nicht lange und in der 15. Staffel intrigiert er weiter bei „Sturm der Liebe“. „Christoph Saalfeld“ schließt sich mit seiner Ziehtochter „Annabelle Sullivan“ (Jenny Löffler) zusammen, um weiterhin um den „Fürstenhof“ zu kämpfen.  

Larissa Marolt, Sebastian Fischer und Dieter Bach

„Sturm der Liebe“: „Christoph Saalfeld“ und „Annabelle“ werden zum bösen Duo

„Annabelle“ verfolgt allerdings ihre ganz eigenen Ziele und möchte ihre Schwester „Denise“ loswerden. In Folge einer fehlgeschlagenen Vergiftung kommt es zum Tod von „Sturm der Liebe“-„Romy“ (Désirée von Delft). „Christoph“ kann seinen Kopf erneut aus der Schlinge ziehen, indem er dabei hilft, „Annabelle“ zu überführen.  

Seine Machenschaften führen in der aktuellen Staffel zu einem weiteren „Sturm der Liebe“-Abschied. „Christoph Saalfeld“ hat eine Affäre mit „Eva Saalfeld“ (Uta Kargel), der Frau von „Robert Saalfeld“ (Lorenzo Patané). Die beiden bekommen den gemeinsamen Sohn „Emilio“. Die Beziehung von „Robert“ und „Eva“ zerbricht daran und „Eva“ verlässt den Fürstenhof.  

Was plant „Sturm der Liebe“-„Christoph Saalfeld“ als Nächstes?

Es bleibt spannend, in welche Richtungen „Christoph“ als nächstes intrigiert und wie lange er damit durchkommen kann. Aktuell ist mit „Tim Saalfeld“ (Florian Frowein) ein weiterer seiner Söhne mit im Geschehen.

Darsteller Dieter Bach hat nicht nur Schlechtes über „Sturm der Liebe“-„Christoph“ zu sagen. Er findet „Christoph“ habe durchaus seine netten Seiten.