• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“-Dieter Bach offenbart: Er wurde schon gestalkt

„Sturm der Liebe“-Dieter Bach offenbart: Er wurde schon gestalkt

Dieter Bach bei der Premiere von „Nightlife“
13. Februar 2020 - 17:33 Uhr / Tina Männling

„Sturm der Liebe“-Star Dieter Bach hat schwere Zeiten hinter sich. Wie er gegenüber „Promipool“ verrät, wurde er bereits mehrfach gestalkt.  

Auf der Premiere des Films „Nightlife“ mit Elyas M’Barek (37), Palina Rojinski (34) und Frederick Lau (30) lief auch Dieter Bach (56) über den Roten Teppich. In der Komödie geht es um „Milo“ und „Sunny“, die während eines Dates plötzlich von der Berliner Unterwelt verfolgt werden.  

Dieter Bach wurde bereits zwei Mal gestalkt

Von „Promipool“ darauf angesprochen, was er selbst in dieser Situation tun würde, offenbart der „Sturm der Liebe“-„Christoph“-Darsteller, dass er etwas Ähnliches schon erlebt habe. Ich habe tatsächlich auch schon zwei Geschichten erlebt, in denen ich richtig gestalkt worden bin und das war dann auch unangenehm, erklärt Dieter Bach.  

Dieter Bach spielt „Christoph“ bei „Sturm der Liebe“

Der Schauspieler zog in dieser Zeit glücklicherweise um, doch die Stalker versuchten weiter, an seine Adresse zu kommen - eine sehr belastende Situation für Dieter Bach. Verändert hätte sich sein Verhältnis zu seinen Fans dadurch allerdings nicht, wie er weiter berichtet.  

„Die meisten Begegnungen, die ich habe, sind eher bezaubernd. Ich möchte mich da auch nicht verschließen, sondern schlicht und ergreifend offen bleiben und einfach freundlich mit den Menschen, die auf mich zukommen, umgehen“, erklärte Dieter Bach, der sich bald über zwei Neuzugänge bei „Sturm der Liebe“ freuen darf.