• Home
  • TV & Film
  • So sahen die „Bergdoktor“-Stars in jungen Jahren aus

So sahen die „Bergdoktor“-Stars in jungen Jahren aus

So sah der Cast vom „Bergdoktor“ zu Beginn der Serie aus
23. November 2019 - 20:02 Uhr / Sophia Beiter

Die Serie „Der Bergdoktor“ begeistert seit dem Jahr 2008 eine Menge Fernsehzuschauer. Insbesondere der Hauptcast ist seit Anfang an mit dabei und hat mittlerweile viele Fans. Wir zeigen euch, wie die „Bergdoktor“-Stars früher aussahen.

„Der Bergdoktor“ sorgt im TV regelmäßig für Spannung und Unterhaltung. Vor allem Hans Sigl in der Hauptrolle ist ein absoluter Frauenschwarm - und das nicht nur in der Serie. Sigl ist ein attraktiver Mann, doch früher sah Hans Sigl ganz anders aus - damals hatte er nämlich noch eine Wuschelmähne. 

Kristina Sprenger und Hans Sigl gemeinsam in der „Soko Kitzbühel“ 1970
Kristina Sprenger und Hans Sigl gemeinsam in der „Soko Kitzbühel“

„Der Bergdoktor“-Stars damals und heute

Auch die anderen Stars der Serie haben sich verändert. So ist beispielsweise Mark Keller alias „Dr. Kahnweiler“ im Jahr 1992 kaum wiederzuerkennen. Und auch Monika Baumgartner sah in jungen Jahren ganz anders aus. Ihre Schönheit konnte sich die Schauspielerin aber bewahren.

Mark Keller 1990 in "Sterne des Südens"
Mark Keller 1990 in "Sterne des Südens"

Besonders erstaunlich ist natürlich die Entwicklung von „Lilli Gruber“-Darstellerin Ronja Forcher. Die hübsche TV-Darstellerin war gerade einmal elf Jahre alt, als sie ihre schauspielerische Karriere bei „Der Bergdoktor“ startete. Mittlerweile ist sie eine super hübsche junge Frau, die vor Kurzem ihren Freund auf Instagram präsentierte. 

Mittlerweile ist auch „Der Bergdoktor“ Staffel 13 Starttermin bekannt. Am 2. Januar 2020 geht es weiter mit neuen Folgen.