• Home
  • TV & Film
  • Patrick Dollmann: Rückkehr zu „Sturm der Liebe“?

Patrick Dollmann: Rückkehr zu „Sturm der Liebe“?

Patrick Dollmann verlässt „Sturm der Liebe“
15. Dezember 2019 - 07:30 Uhr / Tina Männling

„Sturm der Liebe“-Star Patrick Dollmann wird bald das letzte Mal in seiner Rolle als „Henry“ zu sehen sein. Ob er noch einmal zur Telenovela zurückkehren möchte und wer jetzt eigentlich Bürgermeister in „Bichlheim“ wird, hat er gegenüber „Promipool“ verraten.  

Im Januar heiratet „Henry“ bei „Sturm der Liebe“ seine Freundin „Jessica“. Danach endet die Zeit von Schauspieler Patrick Dollmann (37) bei der ARD-Serie. Im Interview mit „Promipool“ sprach Patrick Dollmann nicht nur über seinen Ausstieg, sondern auch darüber, ob er noch einmal zur Serie zurückkehren würde.  

„Promipool“: Hallo Patrick, im Januar bist du das letzte Mal bei „Sturm der Liebe“ zu sehen. Möchtest du noch einmal zur Serie zurückkommen? 

Patrick Dollmann: Dadurch, dass es so erfreulich war, mit „Jessica“ zu spielen, würde ich die Geschichte sofort wieder aufnehmen. Das hat einfach so viel Spaß gemacht. Ich habe ja die „Sturm der Liebe“-Familie kennen und lieben gelernt. Mit der entsprechenden Geschichte bin ich sofort wieder dabei. 

Hättest du in der Hinsicht schon konkrete Ideen? 

Ich könnte noch einmal vorbeikommen und nach den „Sonnbichlers“ schauen und es gibt ja auch „Luna“, ich bin ja jetzt sozusagen Stiefvater. Da kann ich mal zu „Paul“ fahren, wir haben uns ja auch angefreundet... 

Patrick Dollmann verkörpert bei „Sturm der Liebe“ „Henry“

Wer wird jetzt eigentlich Bürgermeister von „Bichlheim“? 

Da habe ich keine Ahnung. Ich habe auch keinen Nachfolger im Kopf, bei dem ich sage, das würde sofort passen. 

Und wenn du dir jemanden wünschen könntest? 

Schwer zu sagen. Ich fände ja „Alfons“ toll. Er ist besonnen, hat Lebenserfahrung und ist ein ruhiger und diplomatischer Geist, das wäre als Bürgermeister eine gute Voraussetzung. 

Wirst du „Sturm der Liebe“ auch weiterhin verfolgen? 

Ich gucke weiter und schaue mir an, was die Kollegen machen. Es ist eigentlich nicht mein Genre, aber dadurch, dass ich die Leute jetzt alle kenne, schaue ich mir das gerne an, um zu sehen, was sie machen und wie die Geschichten weitergehen. Das interessiert einen schon, wenn man selbst fast ein Jahr drinsteckt, da baut man eine Beziehung dazu auf. 

Gibt es dich auch weiter im Fernsehen zu sehen? 

Viele Fans haben mir geschrieben, sie wollen mich unbedingt weiter im Fernsehen sehen. Ich habe jetzt einigen Leuten versprochen, dass ich mich bewerbe und das mache ich jetzt auch. Ganz viele sagen: „Geh zu GZSZ“. 

Wäre das für dich eine Option? 

Wenn es eine schöne Rolle ist, warum nicht. Da schließt sich ja nichts aus. Ich wollte aber jetzt mehr in Richtung Krimi gehen. Aber mal schauen, was passiert. Da habe ich jetzt Lust drauf. Ich würde auch gerne mal einen Bösewicht spielen. Da habe ich richtig Spaß daran rumzutüfteln und in die Psyche von jemandem zu steigen, der nicht so astrein funktioniert. 

Vielen Dank für das Gespräch.