Special Agent „Jack Sloane“

NCIS-„Sloane“: Maria Bello verabschiedet sich

Maria Bello steigt bei „Nacy CIS“ aus

Seit 2017 stand Maria Bello als Special Agent „Jack Sloane“ für „Navy CIS“ vor der Kamera. Jetzt hat sie ihre letzte Folge abgedreht und wird die Serie und ihre geliebten Kollegen verlassen. Auf Instagram zeigt sie sich wehmütig.

Abschied bei NCIS! Maria Bello (53) spielte seit der 15. Staffel Special Agent „Jack Sloane“. In der aktuell gedrehten 18. Staffel ist jetzt aber ihre letzte Klappe gefallen: Sie verlässt die Erfolgsserie. Auf Instagram findet sie rührende Worte für ihre Kollegen und die Macher der Show. 

Maria Bello verlässt NCIS 

Auf ihrem Account postet Maria Bello eine Bilderstrecke von ihrer Zeit bei NCIS. Darunter befindet sich ein Foto, welches sie in einer innigen Umarmung mit Hauptdarsteller Mark Harmon (69) zeigt. Dabei gibt er ihr einen liebevollen Kuss auf die Wange. „Ich habe noch nie mit einer freundlicheren, großzügigeren Gruppe von Menschen gearbeitet“, schreibt Maria dazu. 

Vor allem eine Sache rechnet sie ihren Arbeitskollegen hoch an. Ihre Lebensgefährtin Dom erhielt 2019 die Diagnose Krebs. Die Crew habe es Maria immer möglich gemacht, sie zu ihren Behandlungen zu begleiten, so die Schauspielerin. „Obwohl es in unserem Geschäft viele Arschlöcher gibt – es gibt keins am NCIS-Set.“ 

Auch über die Serie, die bereits seit 18 Jahren läuft und zu den meistgesehenen Sendungen aller Zeiten gehört, hat die Schauspielerin nur Komplimente übrig: „Ich verstehe, wieso diese Serie die meistgeschaute der Welt ist […]. Ich habe das Gefühl, dass es sie noch viele weitere Jahre geben wird.

„Jack Sloane“-Ausstieg: Wie geht die Agentin?

Vor Kurzem ging die 18. Staffel der Crime-Serie in den USA an den Start, in Deutschland endete erst die 17. Die Fans von „Jack Sloane“ werden aber noch eine Weile etwas von ihr haben, ein paar Folgen mit der Agentin werden nämlich noch ausgestrahlt. 

Wie genau die Figur „Jack Sloane“ aus der Serie aussteigt, ist ein gut behütetes Geheimnis – somit weiß auch niemand, ob eine Wiederkehr, etwa wenn ihre Figur nicht den Serientod stirbt, im Rahmen des Möglichen ist. 

Eins ist aber klar: Die Macher der Serie werden der beliebten Schauspielerin und ihrer Rolle einen Abgang ermöglichen, der ihr gebührt.

Lesenswert:

„Sturm der Liebe“: So geht es zwischen „Maja“ und „Florian“ weiter

Heidi Klum ganz offen: So stehen ihre Kinder zu ihren freizügigen Instagram-Aufnahmen

Sophia Vegas' kleiner Weihnachtsengel: Baby Amanda wirft ihre Mama um

„Bachelorette“: Verlierer Daniels erste Worte

Graue Maus: Königin Máxima im Ton-in-Ton-Look

Camilla Luddington teast weitere „Grey's Anatomy“-Comebacks

Herzogin Camilla super sympathisch: Ihr Hund spielt verrückt