• Home
  • TV & Film
  • „Bachelorette“: Verlierer Daniels erste Worte

„Bachelorette“: Verlierer Daniels erste Worte

Daniel Häusle
10. Dezember 2020 - 09:47 Uhr / Andreas Biller

„Die Bachelorette“ hat sich entschieden: Melissa Damilia wählte im Finale der RTL-Show Leander als Gewinner aus. Für den Zweitplatzierten Daniel Häusle war dies alles andere als leicht, wie er jetzt verkündet.

Am Mittwochabend war es endlich so weit: Melissa Damilia vergab als „Bachelorette“ ihre letzte Rose. Nach Wochen voller Dates und Gefühlschaos entschied sich Melissa für den Mann ihres Herzens. 

Leander bekam die letzte Rose und eroberte somit das Herz der „Bachelorette“.

„Die Bachelorette“: Daniel Häusle verliert im Finale

Doch einer ging dabei leer aus: Daniel Häusle aus Österreich war für „Die Bachelorette“-Melissa von Anfang an ein klarer Favorit, doch am Ende reichten die Gefühle nicht aus.

Jetzt äußert sich der Zweitplatzierte selbst. Was er zu sagen hat und wann er bereits merkte, dass sich Melissa nicht für ihn entschieden hat, verraten wir euch im Video.

Lesenswert:

„Sturm der Liebe“: So geht es zwischen „Maja“ und „Florian“ weiter

Heidi Klum ganz offen: So stehen ihre Kinder zu ihren freizügigen Instagram-Aufnahmen

Sophia Vegas' kleiner Weihnachtsengel: Baby Amanda wirft ihre Mama um

„Die Reimanns“: Manu überwindet ihre Angst

Lucy Diakovska: Erstes Weihnachten ohne ihre Mutter