Neues Spin-off

„NCIS: Hawaii“ gibt erste Cast-Mitglieder bekannt

Vanessa Lachey wird bei „NCIS: Hawaii“ zu sehen sein

Erst kürzlich wurde das neue NCIS-Spin-off „NCIS: Hawaii“ offiziell bestätigt. Jetzt stehen auch endlich die ersten Cast-Mitglieder fest und dabei gibt es eine ganz besondere Premiere. Wir stellen euch die neuen Gesichter vor.

Vor einigen Wochen wurde „NCIS: Hawaii“, ein weiterer Ableger von NCIS, offiziell bestätigt. Bisher war noch nicht sehr viel über das neue Spin-off bekannt, doch die ersten drei Cast-Mitglieder wurden jetzt endlich bekanntgegeben: Vanessa Lachey (40), Jason Antoon (49) und Yasmin Al-Bustami werden Teil des neuen Teams bilden.

„NCIS: Hawaii“: Das sind die ersten Cast-Mitglieder

Schon mit dem Casting von Vanessa Lachey hat „NCIS: Hawaii“ Geschichte geschrieben, denn sie wird die erste weibliche Team-Leitung im NCIS-Universum. Bekannt geworden ist die Schauspielerin, die auf den Philippinen geboren ist, eigentlich als Moderatorin der MTV-Serie „Total Request Live“. Auch als Korrespondentin von „Entertainment Tonight“ ist sie regelmäßig zu sehen.

Als Schauspielerin hatte die 40-Jährige bereits Auftritte in Serien wie „Hawaii Five-0“, „How I Met Your Mother“ oder „American Housewife“. Privat ist sie seit 2011 mit dem Sänger Nick Lachey verheiratet. Bald werden wir sie als Leiterin des NCIS-Teams, „Jane Tennant“, auf Pearl Habor in Hawaii sehen.

Pinterest
Jason Antoon ist Mitglied des „NCIS: Hawaii“-Casts

Auch Jason Antoon gehört zum Cast des neuen NCIS-Ablegers. Er wird in die Rolle des Cyber-Spezialisten „Ernie“ schlüpfen. Der 49-Jährige war bereits in unzähligen Produktionen zu sehen, darunter auch der Film „Minority Report“.

Auch in Serien wie „Sex and the City“, „Modern Family“ oder „Law & Order: SVU“ hatte er schon Auftritte. Mit seiner Frau Seana ist Jason Antoon seit über zehn Jahren verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

Die Dritte im Bunde des „NCIS: Hawaii“-Teams und auch das jüngste Mitglied ist Yasmine Al-Bustami. „Deadline“ beschreibt ihre Rolle „Lucy“ als „erpicht, als Erste das entscheidende Beweisstück zu finden, die Bürokratie zu umgehen oder einen Verdächtigen eine Treppe hinunterzuschubsen“. Das könnte auf jeden Fall spannend werden.

Yasmin Al-Bustami wird den meisten wahrscheinlich aus der Serie „The Originals“ bekannt sein. Aber auch in beliebten Serien wie „Nashville“, „S.W.A.T.“ oder „The Inspectors“ konnte man sie bereits bewundern. Die Schauspielerin wurde in Abu Dhabi geboren, zog aber bereits mit drei Jahren nach Texas.

Zuschauer in den USA können sich schon ab Herbst auf das „NCIS: Hawaii“-Debüt freuen. Wann das neue Spin-off in Deutschland startet, ist bisher noch nicht bekannt.

Lesenswert:

Sie wäre 15 geworden: Vanessa Bryant gedenkt Tochter Gianna an ihrem Geburtstag

Willi Herrens Foodtruck bei Brand komplett zerstört

Einbruch in Schloss Windsor - das ist passiert

„Grill den Henssler“: Jubiläumssendung voller Pannen

Nach „Sunny“: Nächster „GZSZ“-Charakter bekommt eigene Serie