Erfolgsserie

NCIS-„Gibbs“ als Hauptcharakter und kein „Ziva“-Comeback? So soll die 19. Staffel laufen

Mark Harmon und David McCallum bei NCIS 

Staffel 19 von NCIS steht in Amerika kurz vor dem Start. Einige Fragen bezüglich der neuen Folgen sind noch offen: Wird „Gibbs“ wieder als Hauptfigur auftreten? Bekommt Agentin „Ziva“ endlich wieder einen Platz in der Serie? Jetzt gibt es erste Hinweise

  • NCIS startet bald mit der 19. Staffel
  • Ein erstes Poster lässt auf „Gibbs'“ Rolle schließen
  • Aussagen des Produzenten geben wenig Hoffnung für Auftritt von „Ziva“ 

Staffel 19 von NCIS steht vor der Tür und etliche Fragen brennen Fans bereits unter den Nägeln. Nachdem „TVLine“ unter Berufung auf Insider berichtet hat, dass „Gibbs“ (Mark Harmon) in den neuen Folgen nur noch selten zu sehen sein wird, stellt sich nach Veröffentlichung des neuen Serienposters die Frage, ob der Agent nicht doch eine zentrale Rolle spielen wird.

Mark Harmon alias „Gibbs“ auf neuem NCIS-Poster groß abgebildet

Auf dem neuen NCIS-Poster ist Mark Harmon alias „Gibbs“ mit seinen Kollegen im Diner zu sehen. Er sitzt ganz vorne im Bild und nimmt am meisten Platz ein. Sieht ganz danach aus, als würde der suspendierte Agent vielleicht doch mehr Serienzeit bekommen als erwartet.

„TVLine“ wollte mehr zu dem Thema wissen und fragte den CBS-Präsidenten Kelly Kahl, ob das Poster eine bestimmte Message liefern soll. Dieser antwortete: „Wir heben unsere Darsteller auf interessante, lustige und provokative Weise hervor. Das ist alles, was das Poster sagen will.“

Auch wenn die Frage nach „Gibbs“ damit nicht beantwortet wurde, ist eins so gut wie sicher: Das Serien-Urgestein muss erst einmal nicht den Serientod sterben.

Die 18. Staffel endete damit, dass der Agent von einer Explosion, die sich auf seinem Boot ereignete, davonschwamm. Dazu sagte Showrunner Steven D. Binder gegenüber „TVLine“: „Wir wissen, dass er nicht tot ist und wir wissen, dass er gut schwimmen kann. Was 'Gibbs' angeht, ist noch alles offen.“

NCIS-Produzent: Keine übergreifenden Handlungsstränge 

Doch NCIS-Fans wollen nicht nur wissen, wie es mit „Gibbs“ weitergeht, sondern auch wer Agentin „Ellie Bishop“ (Emily Wickersham) ersetzt, die die Serie in Staffel 18 verlassen hat. Viele rätselten bereits, ob Ex-NCIS-Mitglied „Ziva“ (Coté de Pablo) in ihre Fußstapfen treten könnte.

Agentin „Ziva“, die in Staffel elf ausstieg, kehrte jetzt schon des Öftern für ein paar Folgen zurück. Außerdem hat Produzent Steven Binder kürzlich erklärt, dass er für ein Comeback immer offen sei.

Allerdings ist sie bis jetzt nur zurückgekehrt, wenn es folgenübergreifende Handlungsstränge gab. Produzent Steven Binder berichtete gegenüber „TVLine“: „Wir waren uns alle einig, dass wir wieder zu interessanten Fällen ohne übergreifende Handlungsstränge zurückkehren wollen.

Und weiter: „Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir wieder gute Krimis mit interessanten Charakteren, interessanten Geschichten und emotionalen Aufhängern sowie einem zufriedenstellenden Ende erzählen.“ Klingt sehr danach, als gäbe es in der neuen Staffel keinen Platz für eine „Ziva“-Storyline.

Wie es bei NCIS genau weitergeht, werden wir wohl erst mit dem Start der neuen Staffel erfahren. Die erste Folge wird in Amerika am 20. September ausgestrahlt, in Deutschland müssen wir uns noch gedulden.

Auch interessant: