Der neuseeländische Schauspieler

Martin Henderson Freundin: Ist der „Virgin River“-Star vergeben?

Martin Henderson spielte von 2015 bis 2017 „Nathan Riggs“ bei „Grey's Anatomy“

Martin Henderson steht seit 2019 für die Netflix-Serie „Virgin River“ vor der Kamera. Dort spielt er die Hauptrolle neben „This is Us“-Star Alexandra Breckenridge. Seither stellen sich viele Fans die Frage: Hat Martin Henderson eigentlich eine Freundin?

Martin Henderson (46) dürfte den meisten aus der beliebten Arztserie „Grey’s Anatomy“ bekannt sein, wo er zwei Jahre lang den Herzchirurgen „Nathan Riggs“ verkörpert hat. Momentan flimmert er aber auf Netflix über die Bildschirme – in der Serie „Virgin River“. Jetzt wollen viele Fans wissen: Hat der Serien-Hottie Martin Henderson eine Freundin?

Martin Hendersons Freundinnen im TV

Martin Hendersons Freundinnen in seinen Serien und Filmen waren bisher immer große Superstars – ob Ellen Pompeo als „Meredith Grey“ (51) in „Grey’s Anatomy“, Jennifer Garner (49) in „Himmelskind“ oder sogar Britney Spears (39) in ihrem Musikclip zu „Toxic“.

In der Netflix-Serie „Virgin River“ spielt er an der Seite von Schauspielerin Alexandra Breckenridge (39). Aber wie sieht es privat bei dem Neuseeländer aus?

Martin Hendersons Ex-Freundin Aisha Mendez

Martin Henderson war das letzte Jahr mit Aisha Mendez zusammen. Der „Virgin River“-Star und Aisha Mendez posteten auf ihren Instagram-Kanälen häufig süße Schnappschüsse von sich. Der Neuseeländer, dem sogar eine Liaison mit Demi Moore (58) nachgesagt wird, und die karibische Schönheit teilten wohl eine große Leidenschaft: das Meer.

Über Aisha Mendez selbst ist nicht viel bekannt, sie steht nicht in der Öffentlichkeit. Im April 2020 fingen die beiden an, romantische Bilder von sich zu posten. Sehr oft sind sie dabei am Strand oder auf dem Meer zu sehen. Auch liebevolle Worte finden sie füreinander unter ihren Posts.

Laut US-Medien sind Martin Henderson und Aisha Mendez kein Paar mehr.