• Home
  • TV & Film
  • „Grey's Anatomy“: Das machen „Izzie“, „Cristina“ und Co. heute

„Grey's Anatomy“: Das machen „Izzie“, „Cristina“ und Co. heute

Katherine Heigl gingen nach ihren Ausstieg aus „Grey's Anatomy“ die Rollenangebote aus.

„Grey's Anatomy“ läuft bereits seit 2005. Nach so vielen Jahren sind nur noch wenige Darsteller des Originalcasts übrig geblieben. Wir haben uns angesehen, was die Stars der ersten „Grey's Anatomy“-Staffeln heute machen.

Katherine Heigl alias „Izzie Stevens“ gehörte seit Folge 1 zum „Grey's Anatomy“-Cast. Nach sechs Staffeln war dann Schluss. Die Schauspielerin wollte sich auf ihre Kinokarriere konzentrieren und spielte in einigen romantischen Komödien mit, unter anderem „Die nackte Wahrheit“ und „27 Dresses“.

Ihr letzter großer Film-Erfolg ist aber mittlerweile auch schon ein paar Jahre her. Zuletzt sah man Katherine Heigl in der 8. Staffel der Anwaltsserie „Suits“. Sie war dabei als „Samantha Wheeler“ zu sehen.

T.R. Knight spielte „George O'Malley“

„Grey's Anatomy“-Darsteller heute

„Grey's Anatomy“ erlebte schon viele Serientode. Kaum einer war jedoch so tragisch wie der in Staffel 5 von „George O'Malley“, dessen Darsteller T.R. Knight blieb wie die meisten ehemaligen „Grey's“-Schauspieler aber dem Seriengenre treu. Er war unter anderem in „Good Wife“, „The Catch“ oder „Genius“ zu sehen.

Auch Sandra Oh zählt zu den „Grey's Anatomy“-Stars der ersten Stunde. Sie war von 2005 an in der Serie und avancierte als Chirurgin „Chrstina“ schnell zum Publikumsliebling. Doch auch nach ihrem Serien-Aus bleibt sie in Hollywood erfolgreich.

Was „Grey's Anatomy“-Darsteller der ersten Stunde nach ihrem Aus bei der Serie gemacht haben, verraten wir euch im Video.