Lustiger Kandidat

Hose runter bei „Wer wird Millionär?“: Kandidat zeigt ordentlich Haut

„Wer wird Millionär“: Kandidat Christian Grau zeigt seine Tattoos

Am Montagabend zeigte Christian Grau bei „Wer wird Millionär?“ seine Körperkunst. Bei der 16.000 Euro-Frage ließ der Kandidat die Hosen runter und präsentierte dem Publikum sein Tattoo über dem Po.

Bei „Wer wird Millionär?“ sitzen die unterschiedlichsten Kandidaten auf dem Ratestuhl. Montagabend durfte Christian Grau (40) um die Million kämpfen und entpuppte sich als wahrer Paradiesvogel.

Lustige Tattoos zieren den Körper des 40-jährigen Kölners, darunter ein Toastbrot, das sich selbst schmiert und ein Skelett mit Bierglas. Eine tiefere Bedeutung haben die Tattoos laut des Kandidaten nicht.

Nachdem der Besitzer einer Rockbar die 2.000-Euro-Frage nur durch einen Telefonjoker beantworten konnte – Günther Jauch (64) wollte wissen, was „obligatorisch“ bedeutet - schloss er mit dem Moderator eine Wette ab.

Ab welcher Summe würden Sie uns das Tattoo denn hier in der Sendung zeigen?“, fragte der Moderator in Bezug auf ein Arschgeweih, das der Kandidat erwähnte. „Ach, 16.000 Euro würden schon reichen“, antwortete der 40-Jährige.

„Wer wird Millionär?“-Kandidat zeigt bei 16.000 Euro sein Arschgeweih

Der Kandidat konnte sich anschließend bis zur 16.000 Euro-Frage durchschlagen und löste sein Versprechen prompt ein. „Strecken Sie Ihren Hintern dahinten in die Kamera“, wies Günther Jauch den Kandidaten an. Der zögerte nicht lange - sogleich zeigte er den Zuschauern sein Tattoo.

Christan Grau blieb bei dem Arschgeweih seinem Stil treu. Auf seinem Steißbein prangt ein Ufo, das einen Camper entführt, und darunter stehen die Worte: „Get in loser we're doing butt stuff.“  

Der Kandidat konnte sich anschließend auf eine Gewinnsumme von 32.000 Euro hochspielen und will sich davon unter anderem ein Auto kaufen.

Die Sendung wurde vor Günther Jauchs Corona-Erkrankung aufgezeichnet. Dieser meldete sich bei „Denn sie wissen nicht, was passiert!“ am Samstag per Videochat zu Wort und sagte, dass er bereits diesen Freitag die Quarantäne verlassen könne, falls alles gut liefe.

Lesenswert:

Nach dem Tod von Prinz Philip: Prinz Charles soll seinen Titel bekommen

Wo wird Prinz Philip begraben?

Nach Prinz Philips Beerdigung: So geht es für die Queen weiter

Feuchtfröhlicher Staffelstart und Mega-Zoff bei „Promis unter Palmen“

GZSZ-Star Anne Menden überrascht mit Typ-Veränderung

Zur Startseite