• Home
  • TV & Film
  • Gewusst? „Grey's Anatomy“-Ellen Pompeo und Jesse Williams sind enge Freunde

Gewusst? „Grey's Anatomy“-Ellen Pompeo und Jesse Williams sind enge Freunde

Jesse Williams und Ellen Pompeo sind dicke Freunde
6. November 2019 - 17:06 Uhr / Sophia Beiter

„Grey’s Anatomy“ Fans werden es wohl kaum glauben können. Die Schauspieler Ellen Pompeo und Jesse Williams, die in der Serie selbst nicht unterschiedlicher sein könnten, sind in Wirklichkeit richtig gute Freunde. Die beiden fahren sogar zusammen in den Urlaub.

Die „Grey's Anatomy“-Stars Ellen Pompeo (49) und Jesse Williams (38) stehen schon eine ganze Weile gemeinsam vor der Kamera. In der beliebten Krankenhausserie verkörpern sie „Meredith Grey“ und „Jackson Avery“. Während sich ihre Seriencharaktere ziemlich voneinander unterscheiden, haben sie im Privatleben viel gemeinsam. 

Die beiden sind privat sehr gute Freunde und verbringen viel Zeit zusammen. Obwohl beide verheiratet sind und ihre eigenen Familien haben, pflegen Ellen und Jesse eine enge Freundschaft und verstehen sich super. 

Jesse Williams und Ellen Pompeo: Arbeitskollegen und Freunde

In der Buzzfeed-Serie „Profile“ erzählte Jesse Williams über seine Freundschaft zu Ellen Pompeo. Der „Grey's Anatomy“-Star verriet, dass die beiden sogar schon mit ihren Familien zusammen verreist sind und dabei richtig viel Spaß hatten. Damals merkten die beiden, dass ihr gutes Verhältnis nicht nur jobbedingt ist, sondern „wirklich cool und [...] keine erzwungene Sache“.

„Grey’s Anatomy“ läuft seit unzähligen Staffeln super erfolgreich im TV - und das nicht nur in den USA, sondern auch bei uns in Deutschland. In den Staaten ist derzeit die 16. Staffel zu sehen. Wann deutsche Fans sich über neue Folgen freuen dürfen, ist leider noch nicht bekannt.