• Home
  • TV & Film
  • Erster Dschungel-Flirt? Sibylle Rauch ist verknallt

Erster Dschungel-Flirt? Sibylle Rauch ist verknallt

Sibylle Rauch kämpft 2019 in Australien um die Krone

Die Teilnehmer der 13. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sind kurz davor in den australischen Dschungel zu ziehen. Kandidatin Sibylle Rauch ist bereits vor dem Start der Sendung in einen Camp-Mitbewohner verknallt.

Das Dschungelcamp 2019 liefert bereits vor der Show reichlich Gesprächsstoff. So gibt es bereits einen ersten Streit zwischen den ehemaligen Freunden Bastian Yotta (42) und Chris Töpperwien (44). Doch Kandidatin Sibylle Rauch (58) wünscht sich Harmonie im Camp, denn das Sexsymbol aus den Achtziger ist bereits verknallt: in Muskelmann Bastian Yotta.

Selfmade Millionär Bastian Yotta präsentiert gerne seinen Körper

Sibylle Rauch: Das ist ihre Vorstellung mit Kandidat Bastian Yotta

Zwar ist Bastian Yotta schon vergeben und einige Jahre jünger, doch für Sibylle stellt das kein Hindernis dar. So ist die Freundin von Yotta schließlich auch nicht in der Nähe, da sie nicht mitreisen durfte.

Bisschen schmusen, aufeinander liegen, weiß man nicht, was da genau passiert“, erzählt Sibylle Rauch RTL vorab von ihren Vorstellungen, was denn so mit Bastian Yotta passieren könnte. Doch wie reagiert dieser auf die Avancen der ehemaligen Porno-Darstellerin, die kurz vor dem Dschungelcamp eine Not-Op hatte?

Was Bastian Yotta zu Sibylle Rauchs Flirt-Offensive sagt und mit welchen Tricks und Plänen sie ihren Auserwählten um den Finger wickeln will, erfahrt ihr in unserem Video.