Es geht weiter!

Endlich Klarheit! „Grey's Anatomy“ bekommt 18. Staffel

„Grey's Anatomy“-Besetzung

Das lange Warten und Bangen hat ein Ende, denn nun ist es offiziell: Es wird auch noch eine 18. Staffel der berühmten Arztserie „Grey's Anatomy“ geben.

„Grey's Anatomy“-Fans können aufatmen: Die 18. Staffel der beliebten Serie wurde nun offiziell vom Sender ABC bestätigt. Zuvor machten Gerüchte die Runde, die Serie rund um „Dr. Meredith Grey“ würde nach mittlerweile 16 Jahren ein Ende finden.

„Grey's Anatomy“-Darsteller: Sie sind weiterhin dabei

Natürlich mit dabei in der nächsten „Grey's Anatomy“-Staffel ist Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, ebenso wie „Miranda Bailey“-Darstellerin Chandra Wilson und James Pickens Jr. als „Dr. Webber“, wie „Variety“ berichtet.

Welcher „Grey's Anatomy“ Serienliebling sich verabschiedet, erfahrt ihr im Video. Doch Vorsicht, Spoiler-Warnung!

Auch „Grey's Anatomy“-Spin-off bekommt neue Staffel

Doch es gibt noch einen Grund zur Freude: Die Spin-off-Serie zu „Grey's Anatomy“, „Station 19“, wird ebenfalls um eine weitere Staffel verlängert, so ABC. 

Eine mögliche Fortsetzung von „Grey's Anatomy“ stand unter keinem guten Stern, es war unklar, ob es Staffel 18 geben wird. Erst im März sprach Showrunnerin Krista Vernoff über ein mögliches Ende. Dabei gab sie zu, dass sie sich auf ein Staffelfinale vorbereite, welches auch als Serienfinale dienen könnte.

Ich plane für beide Fälle. Es ist schwierig und es ist nicht ideal. Ich wäre gerne an einem anderen Punkt“, so Vernoff im Interview mit „The Hollywood Reporter“. Doch jetzt gibt es endlich Klarheit und „Grey's Anatomy“-Fans können sich auf eine weitere spannende Staffel mit ihren Lieblingsärzten freuen.