Die besten Film-Heldinnen

Gal Gadot als „Wonder Woman“
10. September 2019 - 19:01 Uhr / Katja Papelitzky

Die Welt der Superhelden besteht mittlerweile nicht mehr aus lediglich männlichen Akteuren. Hollywood ist inzwischen voll von weiblichen Film-Heldinnen in den verschiedensten Rollen. Wir stellen euch die besten vor.

Hoch lebe die Girlpower! Wer glaubt eigentlich noch, dass nur die Herren der Schöpfung die Welt retten können? Wir stellen euch die besten Filmheldinnen vor. 

Wenn eine auf diese Liste gehört, dann natürlich „Captain Marvel“- gespielt von Brie Larson. Der weibliche „Avenger“ war maßgeblich an der Rettung der Welt beteiligt. Gegen sie kam Superbösewicht „Thanos“ nicht an. 

Noch eine heiße Frau, noch eine Superheldin: „Wonder Woman“, gespielt von Gal Gadot. Sie gehört, anders als „Captain Marvel“, dem DC Comic-Universum an.   

Die Film-Heldinnen tummeln sich in den verschiedensten Filmen

„Die Braut“ aus „Kill Bill“ schnetzelt sich in der imposanten Filmreihe von Quentin Tarantino durch Massen an Schwertkämpfern, um so Rache zu nehmen. Die Streifen sind so blutig und absurd brutal, dass sie mittlerweile absoluter Kult sind. Die Rolle von „Beatrix“, wie „Die Braut“ eigentlich heißt, wurde von Uma Thurman übernommen, die dadurch zum wahren Superstar wurde. 

Sie ebnete den Weg für taffe Filmheldinnen: „Ripley“ aus den „Alien“-Streifen. Sigourney Weaver spielte die Wissenschaftlerin in den Sci-Fi-Horrorfilmen und wurde dafür gefeiert. Nicht mal ein gigantisches Alien kam gegen „Ripley“ an, wenn sie mies gelaunt war. 

Diese starken Frauen sind nur eine Auswahl an Film-Heldinnen, es gibt noch viele mehr - und auch künftig werden wir hoffentlich noch oft von den weiblichen Superkräften überzeugt werden.