• Home
  • Stars
  • Die erstaunliche Transformation von „Captain Marvel“ Brie Larson

Die erstaunliche Transformation von „Captain Marvel“ Brie Larson

Brie Larson ist eine gefragte Schauspielerin

29. April 2019 - 18:32 Uhr / Nadine Miller

Vom Teenie-Star zur Oscar-Gewinnerin zur Superheldin: Brie Larson hat eine erstaunliche Transformation hinter sich. Wir zeigen euch im Video, wie die Schauspielerin zu „Captain Marvel“ geworden ist.

Im Jahr 2003 fing Brie Larson (29) damit an, eigene Songs aufzunehmen und auf ihrer Website zu veröffentlichen. Sie schaffte es mit der Single „She Said“ sogar in die Charts, doch für die große Karriere reichte die Musik nicht.

Brie Larson: Ihr Weg in den Hollywood-Olymp

Schon während ihrer Zeit als Sängerin konnte sie einige Rollen ergattern. Einer breiteren Masse bekannt wurde Brie Larson erstmals durch die Jugendbuchverfilmung „Eulen – Kleine Freunde in großer Gefahr“.

Heute gilt Brie Larson als ernstzunehmende Hollywood-Schauspielerin und waschechte Superheldin: 2016 wurde bekannt, dass sie die Superheldin „Captain Marvel“ im gleichnamigen Film spielen wird. Sie unterschrieb gleich für sieben Filme mit Marvel und ist auch im vierten „Avengers“-Teil „Endgame“ zu sehen - es ist einer der Filme, auf die wir uns 2019 freuen konnten. 

Wie Brie Larson es überhaupt so weit nach oben in den Hollywood-Olymp geschafft hat und welche Etappen sie meistern musste, erfahrt ihr oben im Video.