• Home
  • TV & Film
  • Die „Bachelorette“-Quoten: So kam die erste Folge mit Gerda Lewis an

Die „Bachelorette“-Quoten: So kam die erste Folge mit Gerda Lewis an

Sarafina Wollnys Hochzeit: Silvia, Sarafina, Peter und Harald 

18. Juli 2019 - 10:35 Uhr / Sophia Beiter

„Die Bachelorette“-Quote wird RTL wohl mehr als zufrieden stellen. Die erste Folge mit der neuen Junggesellin Gerda Lewis kam beim Publikum gut an und holte sich sogar den Sieg in der Zielgruppe. Doch neben der „Bachelorette“ erzielten am Mittwochabend auch „Bares für Rares“ und die Wollnys gute Quoten.

Gerda Lewis (26) macht sich in diesem Jahr bei „Bachelorette“ auf die Suche nach ihrem Traummann. Am Mittwoch flimmerte die erste Folge der Show über die Bildschirme und RTL kann sich über die „Bachelorette“-Quoten nicht beschweren. In der Zielgruppe konnte keine Sendung an diesem Abend mehr Zuschauer vor die Fernseher locken.

„Bachelorette“ Gerda Lewis zog laut „Quotenmeter“ 16,2 Prozent der Zielgruppe vor die Bildschirme. Insgesamt ließen sich 1,96 Millionen Menschen den Auftakt der neuen Staffel nicht entgehen. 

Bachelorette 2019 Gerda Lewis

Gerda Lewis ist die „Bachelorette“ 2019

„Bachelorette“: Hat Gerda Lewis schon einen Favoriten?

Gesamt-Quotensieger, also nicht nur in der Zielgruppe, war allerdings ein Special von „Bares für Rares“ mit Horst Lichter. Die Show erreichte stolze 4,86 Millionen Zuschauer. Bei den jungen Menschen waren es 9,1 Prozent Marktanteil für „Bares für Rares“. Dennoch erzielte „Die Bachelorette“ bei den Werberelevanten den Tagessieg - kein Wunder, bei einem derartigen Staffelauftakt. 

Sarafina Wollnys Hochzeit konnte ebenfalls punkten. RTL II freut sich über starke 9,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Die Hochzeit von Sarafina Wollny (24) und Peter Heck (26), mittlerweile Wollny, hat 1,12 Millionen Menschen interessiert.