• Home
  • TV & Film
  • Deutscher Comedypreis: Alle Gewinner und der Seitenhieb gegen Luke Mockridge

Deutscher Comedypreis: Alle Gewinner und der Seitenhieb gegen Luke Mockridge

Luke Mockridge gewinnt gleich zwei Comedy-Preise: Erfolgreichster Live-Act und Bester Komiker
3. Oktober 2019 - 09:15 Uhr / Kathy Yaruchyk

Am 2. Oktober wurde der Deutsche Comedypreis in Köln verliehen. Luke Mockridge konnte gleich zwei Trophäen mit nach Hause nehmen - jedoch nicht ohne einen Seitenhieb auf seinen „Fernsehgarten“-Auftritt. Ausgerechnet ein Elfjähriger machte eine Anspielung.

Die besten Comedy-Stars wurden am Mittwochabend beim Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Gleich zu Beginn der Verleihung gab es einen Seitenhieb gegen Luke Mockridge (30) und seinen Skandalauftritt beim „ZDF Fernsehgarten“. Als erster Laudator trat nämlich Julius Weckauf (11) auf die Bühne und scherzte: „Seit dem ‚Fernsehgarten‘ hält man lieber Kinder vom Showbiz fern – der Luke weiß da Bescheid.“ Eine Anspielung darauf, dass die Witze, die Mockridge in der Sendung von Andrea Kiewel (54) vortrug, von Kindern geschrieben worden waren.

Sowohl für Mockridge als auch für Weckauf gab es an diesem Abend Preise. Der Elfjährige bekam eine Trophäe für seine Darbietung des jungen Hape Kerkeling in „Der Junge muss an die frische Luft“ (Erfolgreichste Kinokomödie) und Mockridge wurde für Erfolgreichster Live-Act und als Bester Komiker gekrönt.

Julius Weckauf ist einer der Preisträger und zwar für die Erfolgreichste Kinokomödie „Der Junge muss an die frische Luft“

Deutscher Comedypreis Gewinner im Überblick

Bestes TV-Soloprogramm: Olaf Schubert: Sexy forever (3sat)
Beste Comedyserie: jerks. (Joyn/ProSieben)
Beste Parodie/Sketch-Show: Trixie Nightmare – Der tiefe Fall der Trixie Dörfel (ARD)
Beste Comedy-Show: PussyTerror TV (ARD/WDR)
Beste Satire-Show: Mitternachtsspitzen (WDR)
Beste Komikerin/Bester Komiker: Luke Mockridge
Beste Innovation: Lass dich überwachen! Die PRISM IS A DANCER Show (ZDF)
Erfolgreichster Live-Act: Luke Mockridge
Erfolgreichste Kinokomödie: Der Junge muss an die frische Luft
Bester Newcomer: Özcan Cosar
Sonderpreis: Ensemble „Pastewka“
Lebenswerk International: John Cleese