• Tori Spelling und Luke Perry standen für „Bervely Hills, 90210“ vor der Kamera
  • Die Schauspielerin verrät nun, wie Perry sie vor einem Ex-Freund beschützte
  • Die beiden hatten ein enges Verhältnis

Die Nachricht von Luke Perrys Tod am 4. März 2019 erschütterte Menschen auf der ganzen Welt. Der damals 52-Jährige starb an einem Schlaganfall. In einer neuen Episode des „Whine Down“-Podcasts sprach seine ehemalige Schauspielkollegin und „Beverly Hills, 90210“-Star Tori Spelling (48) nun über ihre enge Freundschaft zu Perry und wie er ihr einst mit ihrem verbal ausfallenden Ex-Freund half.

Tori Spelling über Luke Perry: Er rettete sie vor Ex-Freund

Bereits in einem Social-Media-Post von letzter Woche, den Tori Spelling Luke Perry zu seinem eigentlich 55. Geburtstag widmete, kam sie darauf zu sprechen. Ihr „Beverly Hills“-Co-Star habe sich „wortwörtlich für sie gerauft“, als sie sich in einer „verbal missbräuchlichen Beziehung“ befand und mit ihr ihre „unsichersten Momente“ in ihrem Teenager-Leben durchgestanden.

In „Whine Down“ erinnert sich Tori: „Ich war in einer verbal missbräuchlichen Beziehung, als ich 19 war. Ja, Luke hasste ihn und war sehr beschützerisch. In einem Jahr, auf der Weihnachtsfeier meiner Eltern, war er da und sah diesen Ex-Freund.“ Luke Perry und Toris Ex-Freund seien aneinander geraten und Luke „versuchte ihn zu schlagen“. Schauspieler Jason Priestley (52) habe die beiden trennen müssen.

Spelling meint: „Es war eine dieser epischen Geschichten, auf die du zurückblickst und sagst: ‚Wow, das ist verrückt‘.“ Während Tori heute Lukes Handeln versteht, sah das damals ganz anders aus.

Sie sei wütend auf ihn gewesen, er und sie „redeten für eine Weile nicht miteinander“, trotz ihrer Zusammenarbeit am Set von „Beverly Hills, 90210“. „Ich war 19, also war ich sauer auf ihn, anstatt in späterer Einsicht zu merken, dass dieser Typ mich liebte und meinte ‚Ist mir egal. Ich werde mich für sie schlagen‘“, so Tori.

Auch interessant:

Er sei ein „großartiger Freund“ gewesen. Die 48-Jährige richtete am 11. Oktober anlässlich Lukes Geburtstag emotionale Worte an ihren ehemaligen Freund: „Alles Gute zum Geburtstag für meinen Freund und Bruder Luke. Du wirst so sehr vermisst. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht an dich denke. Du warst einzigartig. Ich erinnere mich, dich als junges, unsicheres Teenager-Mädchen getroffen zu haben. Du warst der erste Junge, wegen dem ich mich als Mensch, als Frau und als Comedian wert fühlte. Als ein Freund und als großer Bruder. Du hast dich für mich starkgemacht.“

Luke habe es geschafft, dass sich jeder, der ihn traf, „selbstsicher, verstanden und besonders“ fühlte. Für Tori Spelling sei Perry „Familie“ gewesen. Von 1990 bis 2000 war sie in „Beverly Hills, 90210“ als „Donna Martin“ zu sehen. Luke Perry spielte „Dylan McKay“ ab 1990 für fünf Jahre, bevor er 1998 wieder zurückkehrte und bis 2000 dabei war.