Star-Profil

Renée Zellweger

Renee Zellweger, Elle, 2014, Schönheits-OP, Schönheitsoperation, Botox, Bridget Jones
Renée Zellweger 2014

Renée Zellweger ist mit Filmen wie „Chicago“ und „Bridget Jones“ einem Millionenpublikum bekannt geworden und erntete dafür auch hochtrabende Kritik. Die Oscarpreisträgerin ist unverheiratet und kinderlos.

Renée Zellweger wurde als Tochter eines Ingenieurs und einer Hebamme geboren und wuchs in der US-Stadt Houston auf. Während ihres Studiums der englischen Literatur besuchte Renée auch einen Schauspielkurs, den sie eigentlich nur für ihren Abschluss belegte. Doch die Arbeit gefiel der Blondine, weshalb sie nach dem College in LA ihr Glück versuchte.

Renée Zellwegers Filme

Renée Zellwegers Filmkarriere startete zunächst mit dem zweiten Teil des Horrorfilms „Texas Chainsaw Massacre“, wo sie an der Seite von Matthew McConaughey spielte. Es folgten unter anderem Rollen in „Nurse Betty“ und „Ich, beide & sie“.

Renées großer Durchbruch war 2001 mit „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“, wofür sie sogar für einen Oscar nominiert wurde. Ein Jahr später konnte sie sich dank „Chicago“ erneut Hoffnung auf einen Goldjungen machen, ging aber wieder leer aus. Erst ihre Rolle in „Unterwegs nach Cold Mountain“ 2004 brachte ihr den Oscar.

Nachdem Renée Zellwegers Filme sie zwischenzeitlich zu einer der am besten verdienenden Schauspielerinnen der Welt machten, zog sie sich 2010 für einige Zeit aus dem Business zurück. Erst 2016 war sie wieder für „The Whole Truth“ vor der Kamera.

Renée Zellweger: Mann und Freund

Um das Privatleben der schönen Schauspielerin versucht sie so wenig Aufheben wie möglich zu machen. Renée Zellwegers Mann Kenny Chesney, den sie im Mai 2005 heiratete, war eine schlechte Entscheidung: Sie beantragte nach nur vier Monaten Ehe die Annullierung. 2009 war Renée mit Bradley Cooper liiert, sie trennten sich 2011. Seit 2012 ist Renée mit Sänger Doyle Bramhall II. zusammen.

Witziges Wissen:

  • Renée Zellwegers Golden-Globe-Sieg für „Nurse Betty“ war chaotisch: Sie war auf der Toilette, als ihr Name als Siegerin ausgerufen wurde.
  • Renée Zellweger, Nicole Kidman und Reese Witherspoon sind beste Freundinnen.