Star-Profil

Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones ist eine beliebte britische Schauspielerin, die für ihre Darstellung der „Velma“ in „Chicago“ mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Privat ist Catherine Zeta-Jones mit Michael Douglas verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat.

Catherine Zeta-Jones war schon immer ein Showgirl und fühlte sich früh zum Business hingezogen. Sie tanzte und sang und zog mit 15 nach London, um Schauspielerin zu werden. Mit 17 stand sie bereits mehrmals in der Woche auf der Theaterbühne, den großen Durchbruch hatte sie allerdings erst später.

Im Alter von 29 Jahren erschien Catherine Zeta-Jones‘ erster großer Kinofilm: „Die Maske des Zorro“. Sie spielte an der Seite von Antonio Banderas und Anthony Hopkins und wurde zum Superstar. Nur kurze Zeit später war sie in „Chicago“ zu sehen, wofür sie mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde.

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas

1999 verlobten sich Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas, der Schauspieler ist 25 Jahre älter als sie. Ein Jahr später heirateten die beiden und bekamen Sohn Dylan Michael Douglas. Drei Jahre später folgte Tochter Carys Zeta Douglas.

Catherine Zeta-Jones heute

Catherine Zeta-Jones ist heute kaum mehr als Schauspielerin aktiv, sie konzentriert sich völlig auf ihre Rolle als Mutter. Catherine Zeta-Jones‘ bipolare Störung hat außerdem damit zu tun, dass sie kaum noch in Hollywood arbeitet.

Witziges Wissen:

  • Catherine Zeta-Jones hat eine eigene Produktionsfirma, mit der sie in Hollywood auch dreht.
  • Catherine Zeta-Jones wäre anstatt Angelina Jolie eigentlich für die weibliche Hauptrolle in „Mr. & Mrs. Smith“ geplant gewesen.
  • Catherine Zeta-Jones und Ehemann Michael Douglas haben am selben Tag Geburtstag.