• Home
  • Stars
  • Promi-Skandale, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben
1. Januar 2021 - 17:33 Uhr /

Das Jahr 2020 sorgte in vielerlei Hinsicht für Furore. Auch unsere Promis erregten mit ihren Taten und Worten die Gemüter. Wir zeigen euch in der Bildergalerie Promi-Skandale, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben.

Promi-Skandale, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben

Das Jahr begann mit einem Paukenschlag im britischen Königshaus: Prinz Harry und Herzogin Meghan traten als Senior Royals zurück und wanderten in die USA aus. Ihr plötzlicher Rücktritt war für viele Royals-Fans ein waschechter Skandal.

Für einen kleinen Skandal, mit dem wir 2020 so gar nicht gerechnet haben, sorgte Laura Müller im Frühjahr 2020. Sie posierte nackt für das Männermagazin „Playboy“ - die Ausgabe war super erfolgreich und bescherte den Herausgebern immense Auflagen.

Auch die TV-Sender sorgten 2020 für erhitzte Gemüter. Im Format „Promis unter Palmen“ wurden Mobbing-Vorwürfe laut. Im Frühjahr zeigte der Sender Sat.1, wie Claudia Obert von ihren Mitstreitern Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane verbal attackiert wurde.

Claudia Obert bei der Wiedereröffnung ihrer Filiale Hamburg Stadthausbrücke Michaelis-Forum nach Lockerung der Corona-Maßnahmen

Doch damit nicht genug. Im Herbst war Eva Benetatou als Kandidatin beim „Sommerhaus der Stars“ dann das Opfer für viele ihrer Mitstreiter. Vor allem Andrej Mangold und Jennifer Lange mussten aufgrund ihres Verhaltens gegenüber Eva reichlich Kritik einstecken.

1. Januar 2021 - 17:33 Uhr /

Das Jahr 2020 sorgte in vielerlei Hinsicht für Furore. Auch unsere Promis erregten mit ihren Taten und Worten die Gemüter. Wir zeigen euch in der Bildergalerie Promi-Skandale, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben.

Promi-Skandale, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben

Das Jahr begann mit einem Paukenschlag im britischen Königshaus: Prinz Harry und Herzogin Meghan traten als Senior Royals zurück und wanderten in die USA aus. Ihr plötzlicher Rücktritt war für viele Royals-Fans ein waschechter Skandal.

Für einen kleinen Skandal, mit dem wir 2020 so gar nicht gerechnet haben, sorgte Laura Müller im Frühjahr 2020. Sie posierte nackt für das Männermagazin „Playboy“ - die Ausgabe war super erfolgreich und bescherte den Herausgebern immense Auflagen.

Auch die TV-Sender sorgten 2020 für erhitzte Gemüter. Im Format „Promis unter Palmen“ wurden Mobbing-Vorwürfe laut. Im Frühjahr zeigte der Sender Sat.1, wie Claudia Obert von ihren Mitstreitern Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane verbal attackiert wurde.

Claudia Obert bei der Wiedereröffnung ihrer Filiale Hamburg Stadthausbrücke Michaelis-Forum nach Lockerung der Corona-Maßnahmen

Doch damit nicht genug. Im Herbst war Eva Benetatou als Kandidatin beim „Sommerhaus der Stars“ dann das Opfer für viele ihrer Mitstreiter. Vor allem Andrej Mangold und Jennifer Lange mussten aufgrund ihres Verhaltens gegenüber Eva reichlich Kritik einstecken.