• Billy Ray und Tish Cyrus sind seit 28 Jahren verheiratet
  • Tish initiierte die Scheidung
  • Dies ist nicht das erste Mal, dass sie die Scheidung eingereicht haben

Dieses Mal meint es Tish Cyrus (54) wohl ernst. Nachdem die Eltern von Miley Cyrus (29) zuletzt 2013 die Scheidung eingereicht hatten, überwanden die beiden ihre Differenzen und setzten ihre jahrzehntelange Ehe fort. Jetzt sagt Mileys Mutter, dass es wirklich an der Zeit ist und ging am Wochenende erneut den Schritt. 

Tish Cyrus verrät, dass sie nicht mit Billy Ray zusammenlebt

Laut Gerichtsdokumenten, die „TMZ“ vorliegen, hat Tish Cyrus letzte Woche in Tennessee nach fast 30 Jahren Ehe mit der 60-jährigen Countrymusik-Legende Billy Ray Cyrus die Trennung beantragt.

Die Schauspielerin und Produzentin behauptet, dass die beiden seit mehr als zwei Jahren nicht mehr unter einem Dach leben und nennt „unüberbrückbare Differenzen“ als Grund für die Trennung. Die fünffache Mutter soll auch einen gleichen Anteil am ehelichen Vermögen fordern.

Das Paar hat bereits drei Mal eine Scheidung eingereicht. Einmal im Jahr 2010, eingereicht von Billy Ray, erneut 2013, eingereicht von Tish, und nun endgültig im Jahr 2022. Sie gingen beide offen damit um, dass sie an ihrer Ehe arbeiteten und unter anderem eine Paartherapie machten. 

Auch interessant: 

Tish und Billy Ray Cyrus heirateten 1993 und haben neben Miley Cyrus noch vier weitere gemeinsame Kinder. Brandi (34), Trace (33), Miley (29), Braison (27) und Noah (22) haben sich bisher noch nicht öffentlich zu den Beziehungsproblemen ihrer Eltern geäußert.