Star-Profil

Jessica Alba

Jessica Albas Filmkarriere begann 2000 mit der Sci-Fi-Serie „Dark Angel“. Seitdem war die Schauspielerin in diversen Blockbustern zu sehen, mittlerweile ist sie aber eher als Unternehmerin tätig. Privat ist Jessica Alba mit Mann Cash Warren glücklich, mit ihm hat sie drei Kinder.

Jessica Alba wuchs gemeinsam mit ihrem Bruder Joshua, der ebenfalls bei „Dark Angel“ mit ihr vor der Kamera stand, in Kalifornien auf. Bereits in jungen Jahren hatte Jessica Interesse am Schauspiel, sie gewann sogar einen Wettbewerb und war als Teenager in Werbespots und Teenie-Komödien zu sehen.  

Jessica Alba: Filme und TV-Sendungen

Der große Durchbruch für Jessica Albas Filmkarriere kam allerdings im Jahr 2000 mit der Serie „Dark Angel“. Als genetisch mutierte Soldatin kämpfte sie darin für das Gute. Die von James Cameron produzierte Serie lief nur zwei Staffel lang, machte Alba allerdings weltweit bekannt.

Im Anschluss konnte Alba in vielen weiteren Filmen mitspielen. Sie war unter anderem in „Honey“ und „Fantastic Four“ in der Hauptrolle zu sehen. Außerdem spielte sie im Blockbuster „Sin City“ und neben Paul Walker in „Into the Blue“. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin gründete sie 2012 The Hones Company, die giftfreie Haushaltswaren und andere Produkte anbietet.

Jessica Alba: Mann und Kinder

Während ihrer Zeit bei „Dark Angel“ war Alba mit ihrem Kollegen Michael Weatherly liiert, ein Jahr nach dem Aus der Serie beendeten sie ihre Beziehung allerdings. Heute ist Jessica Alba mit Mann Cash Warren – einem Produzenten, den sie bei „Fantastic Four“ kennenlernte – glücklich. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder.

Witziges Wissen:

  • Jessica Albas Rolle in „Dark Angel“ wurde ihr auf den Leib geschrieben, da es zum Zeitpunkt des Castings kaum Script für den Charakter gab.
  • Jessica Albas Lieblings-Schauspieler ist Johnny Depp.