Star-Profil

Sofia Vergara

Sofia Vergara kam in einer Robe von St. Jean

Sofia Vergara kam in einer Robe von St. Jean

Sofia Vergaras Filmkarriere in den USA und hierzulande kam erst mit ihrer Rolle bei „Modern Family“ ins Rollen. Bereits zuvor war die Schauspielerin aber in Lateinamerika sehr bekannt. Sofia Vergaras Ehemann ist Schauspieler Joe Manganiello, aus einer früheren Ehe hat Sofia einen Sohn.

Sofia Vergara wurde im Alter von 17 Jahren entdeckt, sie ging am Strand spazieren, als Fotografen auf sie aufmerksam wurden. Im Anschluss drehte sie einen Werbespot für Pepsi, der sie international bekannt machte. Es folgten diverse Moderations- und Schauspieldeals bei spanischsprachigen Sendern.

Sofia Vergara: Filme und TV

Sofia Vergaras Filmkarriere begann erst richtig, als die Schauspielerin die Rolle der „Gloria Delgado-Pritchett“ bei „Modern Family“ begann. In der Kult-Serie ist  die Schauspielerin seit 2009 als Ehefrau von „Eine schrecklich nette Familie“-Star Ed O’Neill zu sehen.

Während ihrer Zeit in der Serie war Sofia unter anderem auch bei „Machete Kills“ zu sehen und spielte in „Wild Card“ und „Die Schlümpfe“. Sofia Vergara ist seit dem Jahr 2011 die bestbezahlte Seriendarstellerin in den USA. Sie verdiente von Juni 2017 bis Juni 2018 42,5 Millionen US-Dollar.

Sofia Vergara: Kinder und Ehemann

Sofia Vergara und Joe Manganiello haben geheiratet

Aus ihrer ersten Ehe mit ihrem High-School-Freund hat Sofia Vergara ein Kind, ihren Sohn Manolo Gonzalez. Sie wurden sehr jung Eltern:  Ihr Kind wurde 1992 geboren, als Sofia 20 Jahre alt war. Mittlerweile ist die Schauspielerin mit „True Blood“-Star Joe Manganiello verheiratet, Sofia Vergara und ihr Ehemann sind seit 2014 zusammen.

Witziges Wissen:

  • Sofia Vergara und Joe Gonzalez – ihr erster Ehemann – stritten sich 2015 um eingefrorene Embryonen der Schauspielerin.
  • Sofia Vergara ist von Natur aus hellblond. Die Schauspielerin hatte jedoch mit ihrer natürlichen Haarfarbe als Latina keinen Erfolg.