• Home
  • Stars
  • Darum gab Pietro Lombardi der Ex-Miss-Schweiz einen Korb

Darum gab Pietro Lombardi der Ex-Miss-Schweiz einen Korb

Pietro Lombardi

Pietro Lombardi scheint derzeit alles andere als in Flirtlaune zu sein. Der attraktive 26-Jährige servierte vor wenigen Tagen die hübsche Ex-Miss-Schweiz Jastina Doreen Riederer eiskalt ab. Nun hat der DSDS-Sieger verraten, weshalb er ihr einen Korb gegeben hat.

Seit zwei Jahren sind Pietro Lombardi (26) und Sarah Lombardi (26) getrennt und laut Pietro fehlt mittlerweile nur noch eine Unterschrift für die Scheidung. Während Sarah neu verliebt ist und mit ihrem Roberto im siebten Himmel schwebt, scheint sich bei Pietro in der Liebe momentan nichts zu tun. 

Als der sympathische 26-Jährige aber für sein Musikvideo zum Song „Nur ein Tanz“ mit der Ex-Miss-Schweiz Jastina Doreen Riederer (21) zusammenarbeitete, brodelte schnell die Gerüchteküche. Da die 21-Jährige sogar selbst sagte, dass sie sich mehr vorstellen kann als Freundschaft, waren sich viele Fans sicher, dass Pietro verliebt in die hübsche Jastina ist.

Über Instagram verpasste Pietro Jastina eine ordentliche Abfuhr. Zu einem von „Promiflash“ geposteten Beitrag, in dem es um die mögliche Romanze zwischen den beiden ging, schrieb Pietro eiskalt: „Also ich schließe es aus.“

Pietro Lombardi spricht über eine mögliche Scheidung von Sarah

Pietro Lombardi setzt Prioritäten

Nun dementierte der erfolgreiche Sänger und DSDS-Juror die Beziehung mit Jastina nicht nur, sondern verriet gegenüber der „Bild“ auch, was es mit dem fiesen Korb auf sich hat. Pietro meinte: „Ich habe aktuell keine Zeit für eine Beziehung und konzentriere mich auf wichtigere Dinge.“

Warum Jastina sich mehr von dem attraktiven Pietro erwartet hatte, kann er nicht nachvollziehen: „Wir haben damals in der Phase geschrieben, als das Video gedreht wurde. Dann waren wir nach dem Video noch einmal in Kontakt hinsichtlich der Veröffentlichung und anderen Dingen. Aber das war es auch!“