• Home
  • Royals
  • Royals: Tennisstar Serena Williams besucht Archie Harrison

Royals: Tennisstar Serena Williams besucht Archie Harrison

Serena Williams gewann bereits 21 Grand-Slam-Turniere

Tennisspielerin Serena Williams zählt seit einigen Jahren zu Herzogin Meghans besten Freundinnen. Nach der Geburt von Baby Archie hat die Sportlerin nun im Frogmore Cottage vorbeigeschaut und der kleinen royalen Familie einen Besuch abgestattet.

Auf dem Weg zum French Open soll Serena Williams (37) einen kurzen Abstecher bei Herzogin Meghan (37) und dem kleinen Archie Harrison gemacht haben, bevor es für den Tennis-Star weiter nach Paris ging. Mit dabei sollen auch Serenas Mann Alexis Ohanian (36) und ihre Tochter Olympia (1) gewesen sein. Das berichtet „Daily Mail“. 

Royals: Meghan und Serena seit Jahren gut befreundet

Seit sich Meghan und Serena 2010 beim Super Bowl kennenglernt haben, sind die beiden zu guten Freundinnen geworden. So stand die Sportlerin auch auf der Gästeliste von Meghans Hochzeit mit Prinz Harry (36) und soll auch bei der Organisation der Baby-Party in New York geholfen haben.

Auch bei den Stars, die Taufpaten des Babys werden könnten ist Serena Williams ganz klar im Rennen. Jedoch sind auch Herzogin Meghans beste Freundin, die Stylistin Jessica Mulroney (39), und Harrys enger Vertrauter Mark Dyer, heiße Anwärter auf diesen Posten.

Jessica Mulroney soll laut „Daily Mail“ ebenfalls kürzlich gemeinsam mit ihrer Tochter von Kanada nach London gereist sein und Mini-Royal Archie und seinen Eltern einen Besuch abgestattet haben. Die 39-Jährige wird derzeit als Favoritin gehandelt. Auf wen die Wahl am Ende tatsächlich fällt, haben Meghan und Harry bisher noch nicht verraten.