Prinzessin Victoria (41) hat große Pläne: Am 1. Mai 2019 wird sie nach Athen fliegen, um dort Fragen der nachhaltigen Fischerei zu diskutieren, wie die schwedische Zeitschrift „Svensk Damtidning“ berichtet.  

Prinzessin Victoria: Der Mai wird Reise-Monat 

Am 6. Mai ist sie aus demselben Anlass in Vietnam. Zu diesem Trip soll sie ihr Mann Prinz Daniel (45) begleiten. Ihre restlichen Reisen unternimmt sie jedoch allein. So fliegt sie mitunter am 18. Mai nach Bergen, während Daniel ohne seine Frau am 20. Mai nach Singapur reisen wird.

Pinterest
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden
  

Die Kronprinzessin hat sich für den Mai außerdem drei Landschaftswanderungen vorgenommen. Im Herbst 2017 begann sie mit ihrer Tour durch Schwedens gesamte Landschaft und auch in diesem Jahr schnürt sich Victoria wieder die Wanderstiefel.

Prinzessin Victoria: Ohne ihre Familie unterwegs 

Insgesamt wird es also wenige gemeinsame Reisen für das schwedische Paar geben, das doch so gerne im Team arbeitet. Allerdings haben Victoria und Daniel zwei kleine Kinder zu Hause: Prinzessin Estelle (7) und Prinz Oscar, der erst vor wenigen Wochen drei Jahre alt wurde.

Pinterest
Prinzessin Estelle, Prinzessin Victoria und Prinz Oscar von Schweden
 

Für die 41-Jährige bedeuten ihre Reisepläne also auch einen Abschied, der ihr mit Sicherheit nicht leicht fallen wird. Schon während ihrer Nahost-Reise im Oktober 2018 betonte Prinzessin Victoria, wie sehr sie Estelle und Oscar vermisse.