• Home
  • Royals
  • Prinzessin Madeleine merkte nicht, dass sie schwanger ist – und das gleich zweimal

Prinzessin Madeleine merkte nicht, dass sie schwanger ist – und das gleich zweimal

Prinzessin Madeleine in Schweden 2019
11. September 2019 - 15:02 Uhr / Katja Papelitzky

Schwedens Prinzessin Madeleine ist mittlerweile Mutter von drei Kindern: Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne. Die Familie lebt in Florida. Die schwedische Zeitschrift „Mama“ unterhielt sich bei Madeleines letztem Besuch in Schweden mit ihr über Schwangerschaften und Kinder.

Im Interview mit der schwedischen Zeitschrift „Mama“, die am 12. September in Schweden auf den Markt kommt, gibt Prinzessin Madeleine (37) private Details preis. Humorvoll spricht sie über ihr Leben in den USA mit Ehemann Chris O'Neill (45) und den drei Kindern Prinzessin Leonore (5), Prinz Nicolas (4) und Prinzessin Adrienne (1).

Prinzessin Madeleine verrät: Keine ihrer drei Schwangerschaften war geplant

Prinzessin Madeleine verrät, dass keine ihrer drei Schwangerschaften geplant war. Erst im dritten Schwangerschaftsmonat sei es der Royal überhaupt aufgefallen, dass Nicolas unterwegs war.

In der Familie ginge es durchaus lustig zu – einmal hatte sie die Idee, ihrem Mann Chris zum Geburtstag einen Hund zu schenken: „Er bekam ein Päckchen mit einem Hunde-Kuscheltier und eine Karte, auf der stand ‚Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied‘, doch Chris wurde nur kreidebleich und der Kinnhaken fiel herunter, ‚was, schon wieder schwanger?‘ und ich beruhigte nur: ‚Neeeein, es ist nur ein Hund!‘". 

Prinzessin Madeleine mit Ehemann und zwei ihrer Kinder 

Prinzessin Madeleines Schwangerschaften: Unerwartet und dramatisch

Doch nur zwei Wochen später bekam Madeleine die Gewissheit, dass sie tatsächlich wieder schwanger ist. Baby-Nummer-Drei war unterwegs, Prinzessin Adrienne. Der Hundewelpe musste dafür warten.

Als Prinz Nicolas auf die Welt kommen sollte, wurde die ganze Sache richtig dramatisch, erzählte Madeleine im Interview. Nur einen Tag zuvor ging Prinzessin Madeleine nämlich hochschwanger auf die königliche Hochzeit von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia – und der Muttermund war schon drei Zentimeter offen...

Die Schwedische Königsfamilie bei der Taufe von Prinzessin Adrienne 

„Ich saß in der Kirche und dachte nur immerzu: Hoffentlich platzt die Fruchtblase nicht! Was mache ich nur, wenn das Wasser abgeht? Soll ich sitzen bleiben?“

Madeleine selbst findet, dass Söhnchen Prinz Nicolas seinem Vater Chris O'Neill sehr ähnlich sehe Beide seien außerdem sehr gefühlvolle Menschen. Prinzessin Leonore komme mehr nach ihr selbst. Sie habe eine große Portion Energie in sich. 

Nach der Schwangerschaft zählt es bei sehr vielen Müttern, die Schwangerschaftspölsterchen in den Griff zu bekommen. Prinzessin Madeleine empfiehlt hierfür ausgiebige Spaziergänge mit dem Kinderwagen.