Trauerbekundung

Prinz William: Herzzerreißende erste Worte nach Prinz Philips Tod

Prinz William mit Prinz Philip

Prinz Philip ist tot. Das bestätigte der Buckingham Palace am Freitag, den 9. April. Der legendäre Ehemann von Königin Elisabeth II. ist „friedlich eingeschlafen“. Zu der traurigen Nachricht hat sich jetzt auch Prinz William geäußert.

Nur kurz vor seinem 100. Geburtstag verstarb Prinz Philip (†99) am Freitag, den 9. April. Das bestätigte der Buckingham Palace auf Twitter.

Prinz William äußert sich zu Prinz Philips Tod

Zum Ableben des legendären Ehemanns von Königin Elisabeth II. (94) hat sich jetzt auch Prinz William (38) geäußert.

In einem Statement, das auf Social Media geteilt wurde, heißt es: „Das hundertjährige Leben meines Großvaters wurde von Dienst bestimmt - Dienst für sein Land und das Commonwealth, für seine Frau und Königin und für unsere Familie.“

„Ich bin froh, mich nicht nur von seinem Beispiel leiten lassen zu können, aber auch lange seine Gegenwart in meinem eigenen Erwachsenenleben gespürt zu haben - sowohl in guten als auch schlechten Tagen. Ich werde immer dankbar sein, dass meine Frau so viele Jahre Zeit hatte, um meinen Großvater kennenzulernen, und für die Herzlichkeit, die er ihr gegenüber gezeigt hat. Ich werde es niemals als selbstverständlich ansehen, dass meine Kinder so viele besondere Erinnerungen an ihren Urgroßvater haben werden [...]“, schreibt er weiter.

Sein Statement beendet Prinz William mit: „Mein Großvater war ein außergewöhnlicher Mann und Teil einer außergewöhnlichen Generation. Catherine und ich werden das weiterführen, was er gewollt hätte, und werden die Königin in den nächsten Jahren unterstützen. Ich werde meinen Großvater vermissen, aber ich weiß, er hätte gewollt, dass wir unsere Arbeit weitermachen.“

Dazu teilt William ein Bild, das Prinz Philip zusammen mit seinem Urenkel Prinz George zeigt. 

Prinz Philip verstarb mit 99 Jahren

Die Gesundheit des Prinzen machte vielen Fans Sorgen, im Internet wurde Prinz Philip oft fälschlich für tot erklärt. Nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt im Frühjahr 2021 kam dann am 9. April die Bestätigung aus dem Buckingham Palast, dass der Ehemann der Queen im Alter von 99 Jahren verstarb. 

Der Prinzgemahl war im Königreich sehr beliebt, besonders Prinz Philips Sprüche haben inzwischen einen Kultstatus erreicht. Schon oft bewies Philip, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt und seine Aussagen reichen von lustig bis anstößig.  

Zur Startseite