• Home
  • Royals
  • Neue Umfrage: Kate und William weiter beliebt - für diese Royals geht es bergab

Neue Umfrage: Kate und William weiter beliebt - für diese Royals geht es bergab

Herzogin Kate
14. März 2021 - 11:35 Uhr / Federica Mauro

Nach dem bahnbrechenden Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan bei Oprah Winfrey kam schnell die Frage auf, wie es die Beliebtheit der Royals beeinflussen werde. Jetzt gibt es dazu erste Umfragewerte von „YouGov“.

Das Interview, das Herzogin Meghan und Prinz Harry der US-amerikanischen Moderatorin Oprah Winfrey gaben, schlug weltweit hohe Wellen. Besonders die Rassismusvorwürfe gegenüber dem britischen Königshaus sorgten für Furore. Doch was bedeutet das für die Beliebtheit der Mitglieder der royalen Familie?

Diese Royals sind immer noch sehr beliebt

Eine Umfrage von „YouGov“ aus Großbritannien verrät: Prinz William haben die Offenbarungen von Harry und Meghan leicht geschadet. Er darf sich aber nach wie vor über einen hohen Grad an Beliebtheit freuen. Von 80 Prozent, die angaben, eine positive Meinung zu William zu haben, sank der Wert auf 76 Prozent.

Herzogin Kate liegt bei 73 Prozent auf einem ähnlich hohen Niveau . Über unveränderte 80 Prozent Zustimmung in der Bevölkerung darf sich die Queen freuen.

Nach Oprah-Interview: Prinz Charles hat ein Problem

Herzogin Camilla bleibt im Gegensatz dazu mit nur 39 Prozent positiver Meinung so unbeliebt, wie sie bereits vor dem Interview war. Prinz Charles scheinen Harrys und Meghans Aussagen geschadet zu haben. Von 57 Prozent Zustimmung fiel er auf 49 Prozent.

Wie und ob sich die Meinung der britischen Bevölkerung zu Herzoghin Meghan und Prinz Harry verändert hat, verraten wir euch im Video.