• Home
  • Royals
  • Mit dieser Geste ehrt Camilla der verstorbenen Lady Diana

Mit dieser Geste ehrt Camilla der verstorbenen Lady Diana

Camilla trug beim Thronfolgerjubiläum ein ganz besonderes Schmuckstück.
7. März 2019 - 16:44 Uhr / Nadine Miller

Camilla, die Herzogin von Cornwall, hat beim Thronfolgerjubiläum ihres Mannes Prinz Charles einen ganz besonderen Schmuck getragen. Damit ehrt sie Lady Diana, die 1997 bei einem Autounfall ums Leben kam.

Bei dem Thronfolgerjubiläum von Prinz Charles (70) am 5. März 2019 trug Herzogin Camilla (71) ein ganz besonderes Schmuckstück. Dabei handelte es sich um eine 150 Jahre alte Brosche aus Smaragden, Diamanten und einem Rubin – es ist der Schmuck, den bereits Prinzessin Diana 1986 in Österreich getragen hatte. Darüber berichtet die britische Tageszeitung „Express“.

Camilla trägt besondere Brosche, um Lady Di zu ehren

Das Tragen der Brosche könnte man als versöhnliches Zeichen zu Ehren der verstorbenen Lady Diana verstehen. Schließlich galten die beiden Frauen als Rivalinnen, die um die Aufmerksamkeit von Prinz Charles buhlten. Lady Diana stellte Camilla sogar einmal zur Rede, als Gerüchte um eine Affäre mit Charles um die Welt gingen.

Zuerst trug Lady Diana den Schmuck, danach Camilla

Im Jahr 1992 trennte sich Lady Diana von Charles, 1996 reichte sie die Scheidung ein. Drei Jahre später machte Prinz Charles seine Liebe zu Camilla öffentlich. Die Brosche wurde 1997 nach Dianas Tod an die Queen zurückgegeben und die lieh sie jetzt offenbar Herzogin Camilla.