• Home
  • Royals
  • Hof bestätigt - Frederik holt Mary und die Kinder nach Dänemark

Hof bestätigt - Frederik holt Mary und die Kinder nach Dänemark

Kronprinz Frederik von Dänemark feierte zusammen mit seiner Familie und vielen royalen Gästen seinen 50. Geburtstag
14. März 2020 - 11:50 Uhr / Franziska Heidenreiter

Auch Dänemark ist, wie viele weitere Staaten auch, von einer rapiden Ausbreitung des Coronavirus betroffen und hat drastische Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19 eingeleitet. Jetzt brechen auch die dänischen Royals ihren Aufenthalt in der Schweiz ab und kehren in ihre Heimat zurück.

Anfang Januar startete die dänische Königsfamilie mit den Kindern Prinz Christian (14), Prinzessin Isabella (12), Prinz Vincent (9) und Prinzessin Josephine (9) ihren Aufenthalt in der Schweiz. Eigentlich sollten die Söhne und Töchter von Prinz Frederik (51) und Mary von Dänemark (48) dort zwölf Wochen lang eine Schule besuchen.

Jetzt kehren sie frühzeitig an ihre alte Schule in Dänemark zurück. Der Hof erklärt in einem Statement: „Aufgrund der verschärften Situation in Dänemark im Kampf gegen die Ausbreitung des Covid-19 hat das Kronprinzenpaar entschieden, dass die Familie aus der Schweiz zurück nach Hause kehrt.“

Prinzessin Isabella, Prinzessin Josephine, Prinzessin Mary, Prinz Vincent, Prinz Christian Dänemark
Prinzessin Mary mit ihren Kindern Isabella, Josephine, Vincent und Christian

Die Familie will in dieser Zeit der Krise gemeinsam mit den Dänen Verantwortung tragen und mit ihnen zusammenstehen. Das Land hat inzwischen seine Grenzen dichtgemacht und Hamsterkäufe setzten ein. Vor allem der Kronprinz muss nun Führungsqualitäten beweisen.

Experte über die Rückkehr der dänischen Royals: „Sie müssen nach Hause, solange es möglich ist“

Königshausexperte Sören Jakobsen hält die Rückkehr der Royals für ein Muss: „In der Gegend breitet es sich gerade stark aus - besonders unter Wintersportlern, und es ist wichtig, dass sie wie alle anderen der Linie des Außenministeriums folgen“, sagt er der Zeitung „Ekstra Bladet“ und fügt hinzu: „Sie müssen nach Hause, solange es möglich ist.“

Im Hinblick auf den royalen Nachwuchs erklärt der Experte: „Die Kinder sind nicht in Gefahr. Aber sie müssen mit Rücksicht auf ihre Großmutter nach Hause kommen. An sie denken sie, und in dieser Hinsicht ist es ein Muss.“

Königin Margrethe von Dänemark hält jedes Jahr eine Neujahrsansprache
Königin Margrethe von Dänemark hält jedes Jahr eine Neujahrsansprache

In einem Monat wird Königin Margrethe 80 Jahre alt

Königin Margrethes 80. Geburtstag rückt näher und einige ihrer Geburtstagsevents werden womöglich abgesagt. Dann gibt es wohl ein kleineres Dinner und die Familie will natürlich daran teilnehmen, erklärt Jakobsen: „Sie können dann nicht in einer 14-tägigen Quarantäne stecken und das riskieren sie, wenn sie bleiben.“

Inzwischen trifft das Coronavirus viele Royals. Unter anderem hat nun auch Königin Elisabeth II. (93) Termine abgesagt und Prinz Charles (71) verschiebt eine geplante zehn-tägige Auslandsreise.